Boot mieten > Spanien > Almeria

Boot mieten in Almeria

37887 Bewertungen

Segelboot chartern Hanse Yachts Hanse 505, Puerto de Garrucha, Almeria

Entdecken Sie die Küste von in Almeria auf Ihrem Segelboot Hanse 505

Flexible Stornierung oder Umbuchung
Safe & Clean

Segelboot Hanse Yachts Hanse 505 (2017) 15 m

Skipper obligatorisch

6 Kabinen 3 Bäder 11 Plätze 10 Kojen Puerto de Garrucha (Almeria)
ab 750 € /Tag
Boot ansehen
Motorboot chartern ESTALEIROS DO NORTE Fiber 610 Caribe, Aguadulce, Almeria

Elegante ESTALEIROS DO NORTE Motoryacht für einen Urlaub in Almeria

Flexible Stornierung oder Umbuchung
Motorboot ESTALEIROS DO NORTE Fiber 610 Caribe (2013, refit 2019) 5,99 m

Skipper im Preis inbegriffen

11 Plätze Aguadulce (Almeria)
ab 550 € /Tag
Boot ansehen
Segelboot chartern Bavaria Yacht BAVARIA 36, Puerto de Garrucha, Almeria

Verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub auf der Bavaria Yacht BAVARIA 36 in Almeria

Flexible Stornierung oder Umbuchung

Segelboot Bavaria Yacht BAVARIA 36 (2004) 10,96 m

ohne Skipper

3 Kabinen 1 Bad 8 Plätze 8 Kojen Puerto de Garrucha (Almeria)
ab 380 € /Tag
Boot ansehen
Segelboot chartern  Jeanneau Sun Odyssey 43 DS, Puerto de Garrucha, Almeria

Fantastisches Segelboot der Marke Jeanneau Baujahr 2000 in Almeria


Segelboot Jeanneau Sun Odyssey 43 DS (2000, refit 2008) 13 m

Skipper im Preis inbegriffen

3 Kabinen 2 Bäder 12 Plätze 10 Kojen Puerto de Garrucha (Almeria)
ab 550 € /Tag
Boot ansehen
Führerscheinfrei chartern Dubhe ARENA 455, Puerto de Almería, Almeria

Familienurlaub in Almeria mit diesem führerscheinfreien Boot ARENA 455


Führerscheinfrei Dubhe ARENA 455 (2019, refit 2019) 4,55 m

ohne Skipper

5 Plätze Puerto de Almería (Almeria)
ab 220 € /Tag
Boot ansehen
Der Preis hängt von Saison und Dauer der Vermietung ab Preis ansehen (Datum wählen)
Motorboot chartern Dubhe arena 455, Puerto de Almería, Almeria

Mieten Sie dieses 4.5 m lange Boot und entdecken Sie einsame Buchten in Almeria


Motorboot Dubhe arena 455 (2019) 4,50 m

ohne Skipper

5 Plätze Puerto de Almería (Almeria)
ab 200 € /Tag
Boot ansehen
Segelboot chartern Benteau cyclades 393, Puerto de Almería, Almeria

Segeln Sie in Almeria auf einer Yacht der Marke Benteau


Segelboot Benteau cyclades 393 (2007) 12 m

Skipper im Preis inbegriffen

3 Kabinen 2 Bäder 10 Plätze 7 Kojen Puerto de Almería (Almeria)
ab 600 € /Tag
Boot ansehen
Motorboot chartern Bailyner VR5, Puerto Deportivo Almerimar, Almeria

Fahren Sie dieses Motorboot mit 200 in Almeria


Motorboot Bailyner VR5 (2019) 6 m

ohne Skipper

8 Plätze Puerto Deportivo Almerimar (Almeria)
ab 500 € /Tag
Boot ansehen
Führerscheinfrei chartern 2021 Astra 440, Puerto de Garrucha, Almeria

Boot fahren in Almeria auf Ihrem führerscheinfreien Boot Astra 440

Führerscheinfrei 2021 Astra 440 (2021) 440 m

ohne Skipper

5 Plätze Puerto de Garrucha (Almeria)
ab 350 € /Tag
Boot ansehen
Motorboot chartern Astec 400 Plus, Puerto de Carboneras, Almeria

Entspannen Sie auf einer Astec 400 Plus aus dem Jahr 0

Flexible Stornierung oder Umbuchung

Motorboot Astec 400 Plus 4 m

ohne Skipper

5 Plätze Puerto de Carboneras (Almeria)
Preis auf Anfrage
Boot ansehen
Der Preis hängt von Saison und Dauer der Vermietung ab Preis ansehen (Datum wählen)
Rib-boot chartern Astec 410, Puerto de Carboneras, Almeria

Fahren Sie 12.00 Knoten mit dieser 410

Flexible Stornierung oder Umbuchung
Rib-Boot Astec 410 (2016) 4,10 m

ohne Skipper

6 Plätze Puerto de Carboneras (Almeria)
Preis auf Anfrage
Boot ansehen
Yacht chartern Custom Barco de eventos, Aguadulce, Almeria

Entspannen Sie an Bord dieser Luxusyacht Baujahr in Malaga


Yacht Custom Barco de eventos 18 m

Skipper im Preis inbegriffen

2 Bäder 72 Plätze Aguadulce (Almeria)
Preis auf Anfrage
Boot ansehen
Katamaran chartern Custom Hobie Cats, Puerto Rey, Almeria

Mieten Sie diesen geräumigen Katamaran Hobie Cats aus dem Jahr

Katamaran Custom Hobie Cats 4,50 m

ohne Skipper

4 Plätze Puerto Rey (Almeria)
Preis auf Anfrage
Boot ansehen

Boot mieten Almería – unsere Tipps


Sonnenschein, herrlich weiße Sandstrände und kristallklares Wasser, das findet man in Almería in Andalusien. Die Hafenstadt ist durch ein wunderschönes, nordafrikanisches Stadtbild mit kleinen Gassen, alten Häusern, bunten Gärten und vor allem den typischen Palmenalleen geprägt. Ein besonderes Highlight für Segler stellt die über 200 Kilometer lange Küste dar, die ein landschaftliches Bild von beeindruckender Schönheit bietet. Durch diese landschaftliche Besonderheit und das herrliche Klima Almerías, hat sich die Provinz zu einem bedeutenden Ort der Filmindustrie entwickelt. Mieten Sie bei Nautal ein Segelboot und entdecken Sie die schönsten Orte rund um Almería von der Wasserseite aus. Nehmen Sie ein Bad im angenehm warmen Wasser, entdecken Sie die besondere Landschaft von ihrer schönsten Seite aus und erleben Sie die traditionellen Feierlichkeiten der Mauren und Christen mit einem ganz besonderen Flair. Die Entdeckungen und Erlebnisse, die Sie beim Segeln in Almería machen können, werden Sie nicht so schnell wieder vergessen!

 Häfen und Sehenswürdigkeiten in Almería


Die herrliche Gegend um Almería zeichnet sich durch ein ganz besonderes Zusammenspiel aus Meer und Wüste aus, welches der Region eine fruchtbare Anbaulandschaft beschert. Doch diese Mischung aus Trockengebieten und Salzseen, mit einer wahnsinnig großen Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten, macht Almería nicht nur zu einer besonders produktiven Region, sondern lockt gleichzeitig viele Touristen an, die die Landschaft entdecken möchten. Besonders für Segler bietet die lange Küste Almerías einen großen Reiz. Genau wie in den anderen Gebieten Andalusiens, spielt der Wassersport und das Segeln in Almería eine große Rolle. So gibt es hier den Club de Mar de Almería mit insgesamt 280 Liegeplätzen für Yachten mit einer Länge von bis zu 15 Metern. Außerdem gibt es rund um die Region sechs weitere Häfen, die ihre Dienste für Segler anbieten, darunter den Club Náutico de Aguilas, den Real Club Náutico de Adra, den Puerto Deportivo de Aguadulce und den Puerto Deportivo de Caleta de Vélez. Einer der schönsten Ankerplätze befindet sich jedoch im Cabo de Gata, mit wunderschönen Buchten, wie der Cala de Playazo, der Cala de San Pedro und der Cala de los Genoveses.

Doch die Provinzhauptstadt Almería hat noch weitaus mehr zu bieten, als tolle Anlegeplätze und gut ausgestattete Häfen. Die lebendige, typisch andalusische Stadt, verfügt über viele Sehenswürdigkeiten, die man beim Segeln in Almería nicht verpassen sollte. So gibt es dort die Alcazaba, eine Festung aus dem Jahr 955, welche auf einem Hügel gelegen ist. Aus einer Höhe von über 100 Metern über der Stadt hat man einen tollen Panoramablick über die das Meer und die Gebäude des Ortes. Außerdem lohnt sich hier ein Besuch der Burganlage, welche von einem dreifachen Mauerring umgeben ist. Im Mauerring lassen sich noch heute einige Fragmente einer alten Moschee und maurischer Bäder erkennen.

Für Naturliebhaber lohnt sich außerdem ein Besuch des Naturparks Cabo de Gata. Hier kann man in einer steinigen Halbwüste mit vielen wunderschönen Stränden und beeindruckenden Klippen herrlich entspannen und die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut genießen. Fernab des Stadttrubels können Sie die wilde Landschaft mit beeindruckenden Pflanzenarten und die tausenden Flamingos entdecken, die in den Salinen Halt machen.

Ein besonders schönes Monument ist die Kathedrale von Almería, welche inmitten der Innenstadt liegt. Aufgrund der zahlreichen vergangenen Angriffe durch Seeräuber, kann man an der Fassade große Türme erkennen, welche zur Abwehr dienten. Entdecken Sie den gotischen Stil der Kirche, die pompösen Portale und den wunderschönen Hochaltar und tauchen Sie in die Vergangenheit ein.

Ein besonderes Highlight stellt der Besuch des Oasy Freizeitparks, des „Mini Hollywoods“ von Almería dar. Diese alte Westernstadt diente schon in unzähligen Filmen als Kulisse und wurde bereits in den 60er Jahren errichtet. Tauchen Sie in eine Welt aus Cowboys, Indianern und wilden Kämpfen ab; hier lässt sich ohne Probleme ein gesamter Tag verbringen.

Andere Bootsverleihgebiete


Klima und Windverhältnisse in Almería


Ein besonders schönes Merkmal Almerías ist das sonnige, subtropische und trockene Klima. Almería reiht sich mit ungefähr 3000 Sonnenstunden pro Jahr in die Liste der sonnigsten Städte Spaniens ein. Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei ungefähr 19 °C und der starke Wind macht das Gebiet rund um die andalusische Stadt zu einem sportlichen Revier. An der Südküste weht zumeist ein starker Westwind, der Ostwind sorgt hingegen für warme Temperaturen in der Stadt. Durch die Serra de Nevada in Spanien und das marokkanische Gebirge werden im Alboranmeer und in der Straße von Gibraltar westliche Winde düsenartig verstärkt. Außerdem gibt es in diesen Gebieten die sogenannten Contrastes, auf kurze Distanz entgegengesetzte Winde, die oft Gewitter und Regenschauer mit sich bringen. Es empfiehlt sich also, vor der Ausfahrt die Wetterberichte zu überprüfen, um das Segeln in Almería zu einem tollen und nicht zu einem regenreichen Erlebnis werden zu lassen. Die beste Reisezeit sind die Monate April bis Juni und September bis Oktober. Zu dieser Zeit herrscht sehr gutes Wetter ohne die extreme Hitze, die im Hochsommer auftreten kann. Wem jedoch Temperaturen bis zu 45 °C nichts ausmachen, der kann den Segeltörn natürlich auch im Juli oder August planen.

Anreise


Am besten erreicht man Almería mit dem Flugzeug. Nur 10 Kilometer außerhalb des Ortes, direkt an den Naturpark Cabo de Gata angrenzend, befindet sich der internationale Flughafen von Almería. Die Airline Germania bietet von Mai bis Oktober aus Düsseldorf, Hamburg oder Stuttgart Direktflüge nach Almería an. Mit Iberia kann man mit einem Zwischenstopp in Madrid nach Almería gelangen. Vom Flughafen aus sind es noch ungefähr 10 Minuten Fahrt zum Club de Mar de Almería. Fragen Sie direkt bei Ihrer Buchung nach einem Transfer vom Flughafen zur Marina. Viele Charterunternehmen bieten einen solchen an.

Auch eine Anreise mit dem Auto lässt sich sehr leicht gestalten. Almería liegt direkt an der Autobahn Autovía del Mediterráneo (A-7), welche von Frankreich nach Algeciras führt.

Für wen eine Anreise mit dem Zug in Frage kommt, der kann eine Direkt-Verbindung aus Granada, Sevilla oder Madrid wählen. 
Diese Webseite verwendet Cookies. Bei Nutzung der Webseite akzeptieren Sie diese. Mehr in unserer Datenschutzrichtlinie lesen. weitere Informationen.