Neu! Die Nautal Garantie ist jetzt bei jeder Buchung eingeschlossen
Boot mieten > Boote > Costa Brava

Boot mieten an der Costa Brava

366 Boote

Boot mieten an der Costa Brava - Wissenswertes 

Die Costa Brava liegt im Nordosten Kataloniens und ist ein sehr beliebter Ort für Bootscharter in Spanien. Jetzt fragen Sie sich vielleicht warum? Nun, das mediterrane Küstengebiet bietet rund 215 Kilometer Naturstrände, beeindruckende Klippen und traumhafte Buchten, die sich wunderbar für eine erfrischende Abkühlung im Wasser eignen. Die Costa Brava diente dem Künstler Salvador Dalí als Inspiration, was nicht überrascht. Mit ihren schroffen Felsen, einer reichen Kultur und charmanten Fischerdörfern erwarten Sie einzigartige Ausblicke, die Sie so nur von der Wasserseite an Bord eines Bootes genießen können. Mieten Sie ein Boot an der Costa Brava und verbringen Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden unvergessliche Tage.

Klima an der Costa Brava

An der Costa Brava ist das Klima mediterran geprägt. Die Sommer sind warm und sonnenreich. Die Sommermonate decken sich weitgehend mit der Segelsaison, die sich von Mai bis Ende Oktober erstreckt. Da die Winter an dieser Küste oft mild sind, gibt es auch zu dieser Jahreszeit Tage, an denen Sie optimale Bedingungen für einen Segeltörn vorfinden. 

Die Winde sind jedoch oft unberechenbar und variieren, weshalb es äußerst wichtig ist, die aktuellen Wetterbedingungen regelmäßig zu prüfen. An der Costa Brava wehen die Winde sehr häufig aus den Richtungen Nordwesten, Norden und Nordosten. Darüber hinaus streift der Wind Tramontan das katalanische Küstengebiet der Costa Brava. Dieser ist auch als „Mistral“ und „Maestral“ bekannt.

Häfen und Marinas an der Costa Brava

Die Nachfrage nach Liegeplätzen in den Häfen und Marinas an der Costa Brava ist in der Hochsaison sehr hoch. Daher wird empfohlen, Liegeplätze im Voraus zu reservieren. In den folgenden Häfen und Marinas an der Costa Brava haben Sie eine großartige Auswahl an unterschiedlichen Booten: Aiguablava, Blanes, Cadaqués, Cala Canyelles, Calella de Palafrugell, Canals Santa Margarida, L'Escala, L'Estartit, Llafranc, Marina d'Empuriabrava, Palamos, Port d'Aro, Roses, Sant Antoni de Calonge und Tamariu.

Zu den beliebtesten Boote an der Costa Brava gehören Segelboote und Motorboote.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten an der Costa Brava

Die Costa Brava überrascht mit atemberaubenden Naturkulissen und versteckten Ecken, die zum Abschalten und Entspannen einladen. Die Einheimischen sorgen mit viel Hingabe dafür, dass der ursprüngliche Charakter und die Traditionen der hiesigen Gastronomie beibehalten werden, die vor allem durch die Fischerdörfer geprägt wurde. Darüber hinaus steht fast ein Drittel des Gebietes der Costa Brava unter Naturschutz und etwa 30 der Strände wurden aufgrund ihres sauberen Wassers und der guten Wasserqualität mit der Blauen Flagge ausgezeichnet - hervorragende Bedingungen für Ihren Urlaub. 

Gerne schlagen wir Ihnen einige der sehenswertesten Orte an der Costa Brava vor, die Sie mit Ihrem gemieteten Boot ansteuern können:

Die vielen Buchten und abgelegenen Strände, türkisfarbenes Wasser und die wunderschöne Vegetation sind charakteristisch für die Costa Brava. Einige der Buchten sind nur vom Meer aus zugänglich. Was für ein Glück, dass Sie planen, ein Boot zu mieten!

Cadaqués, die Perle der Costa Brava. Dieses Fischerdorf, das Dalí, Miró und Picasso als Inspiration diente, verführt heute Urlauber mit seiner unkonventionellen Atmosphäre und seinen weißen Häusern. Die Kirche Santa María de Cadaqués stellt den höchsten Punkt der Altstadt dar. Von hier aus können Sie sich entspannen und die schöne Aussicht auf die Stadt, die Bucht von Cadaqués und den Leuchtturm von Cala Nans genießen.

Cabo de Creus, hier erwarten Sie die spektakulärsten Sonnenaufgänge. Dieses markante Vorgebirge östlich der Pyrenäen bietet bei gutem Wetter viele verlassene Ankerplätze und unberührte Buchten. Als der östlichste Ort der Iberischen Halbinsel ist es der erste Ort, an dem die Sonne aufgeht. Den Sonnenaufgang von Ihrem gemieteten Boot aus zu bewundern, wird Ihnen den Atem rauben!

Lassen Sie sich vom Frühling verzaubern! Uns ist bewusst, dass es sich hier um keinen konkreten Ort handelt. Jedoch ist diese Jahreszeit etwas ganz Besonderes an der Costa Brava. Im Frühling wird das Fest der Blumenzeit gefeiert. Die Katalanen schmücken öffentliche Plätze und Gärten mit tausenden von Blumen - ein herrlicher Anblick!

Nützliche Tipps für Ihre Anreise an die Costa Brava

An der Costa Brava befindet sich ein regionaler Flughafen in Girona, der aus manchen Städten in Deutschland angeflogen wird. Alternativ gibt es sehr gute Verbindungen zum Internationalen Flughafen von Barcelona - El Prat. Von dort aus haben Sie gute Anbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln, um an Ihren Ausgangspunkt an der Costa Brava zu gelangen. 

Die Costa Brava kann auch auf dem Landweg, also mit dem Auto, Bus oder Zug erreicht werden. Wir empfehlen den spanischen Hochgeschwindigkeitszug. Das spanische Zugnetz ist das größte in Europa und das zweitgrößte weltweit. Wenn Sie also aus anderen Städten Spaniens anreisen, ist der Zug eine gute Alternative. Und natürlich ist die Costa Brava auch über den Seeweg an Bord eines Bootes erreichbar. 
Nautal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu weitere Informationen.