Boote und Yachten einfach und preisgünstig mieten

Boot mieten in Flensburg

1-20 von 62

Kundenbewertungen zu Ostsee - Flensburg

3 Bewertungen

  • Es wurde kein Kommentar eingegeben
    Bewertung

    mietete ein/e Bavaria 35 cruiser

    Bewertet am 17.10.2015

  • Île de LYO . Musee de MARSTAL . Mouillage de THURO .
    Bewertung

    mietete ein/e Bavaria Cruiser 37

    Bewertet am 05.06.2017

  • Es wurde kein Kommentar eingegeben
    Bewertung

    mietete ein/e Bavaria Cruiser 33

    Bewertet am 12.08.2016

Boot mieten Flensburg - Wissenswertes

Flensburg liegt im nördlichen Teil von Schleswig-Holstein und eignet sich ideal für Ihren Bootscharter. Der Flensburger Hafen liegt am Ende der Flensburger Förde innerhalb der Stadt. An der Flensburger Förde können Sie das Baltische Meer auf einem gemieteten Boot erleben. Dieser Teil der Ostsee ist ein wahres Paradies für alle Bootsliebhaber. Vor allem Segler kommen hier voll auf ihre Kosten! Hören Sie das Knarren alter Schiffsplanken im historischen Hafen und erkunden Sie die mittelalterliche Altstadt.  Entdecken Sie Flensburg vom Wasser aus. Lassen Sie sich den Ostseewind am Deck Ihres Bootes um die Nase wehen und erkunden Sie faszinierende Landschaften aus einer ganz besonderen Perspektive.

Marinas und Häfen für Ihren Bootscharter in Flensburg

Am besten lassen sich die Flensburger Förde von der Wasserseite aus erkunden. Mieten Sie ein Boot in Flensburg und lassen Sie sich von einmaligen Aussichten auf die Ostseeküste verzaubern. In unterschiedlichen Marinas und Häfen können Sie  Hausboote, Motorboote, Segelboote oder Yachten mieten und in Ihr Abenteuer starten:

  • Yachthafen Flensburg
  • Sonwik Marina
  • etc.


Sehenswürdigkeiten und Tipps für Ihren Bootsurlaub in Flensburg

Die Urlaubsregion Flensburg ist bekannt als eines der beliebtesten und schönsten Reviere an der Ostsee, vor allem für Segelboote. Diesen Ruf hat die Flensburger Förde nicht ohne Grund, da sie durch die relativ hohe Küste einerseits sehr geschützt und damit auch für Anfänger interessant ist. Andererseits liegen viele Sportboothäfen nicht weit voneinander entfernt. So brauchen Sie  keinen langen Schlag zu segeln, wenn es nicht unbedingt erforderlich ist. Die atemberaubende Küste mit idyllischen Buchten, bezaubernden Häfen und dem skandinavischem Flair warten nur darauf, von Ihnen an Bord eines gecharterten Bootes entdeckt zu werden. Auch die sogenannte "Dänische Südsee", die sozusagen "gleich vor der Haustür" beginnt, sollten Sie auf Ihrem Törn nicht auslassen.
 
Die Stadt Flensburg liegt eingebettet in die Flensburger Förde, dem westlichsten Stückchen des Baltischen Meeres. Der Yachthafen Flensburg ist der ideale Startpunkt für Entdeckungstouren entlang der deutschen Ostseeküste oder bis nach Dänemark, das nur einen Katzensprung entfernt liegt. Steuern Sie mit Ihrem gecharterten Boot in Richtung Süden und machen Sie Halt an den zahlreichen Ostseebädern, Steilküsten und Dünenlandschaften, die Ihnen entlang der deutschen Küste begegnen werden. Genießen Sie auf Ihrem Boot Erholung pur!

Vom Hafen in Flensburg aus starten Sie sicher und geschützt bei fast allen Windrichtungen mit Ihrem Törn in der Flensburger Innenförde. Die schönsten Ziele der dänischen Inselwelt liegen nun vor Ihnen! Die dänische Stadt Sønderborg liegt beispielsweise nur 18 Seemeilen entfernt und ist definitiv einen Besuch wert. Der schöne Stadthafen von Sønderborg könnte Ihr erstes Ziel entlang Ihrer Route sein. Genießen Sie die Zeit auf Ihrem Boot, während Sie über ruhiges Wasser gleiten.


Klima- und Wetterverhältnisse in Flensburg

Das Klima im Gebiet der Flensburger Förde zeichnet sich durch große Temperaturunterschiede zwischen den Jahreszeiten aus. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei 7,9 °C. Der wärmste Monat ist bei einer Durchschnittstemperatur von 15,8 °C der Juli. Der Februar dagegen ist der kälteste Monat bei durchschnittlichen 0 °C.
Die Niederschlagsmengen sind das ganze Jahr über hoch, insbesondere im November. Aufgrund des Westwindgürtels weht ein beständiger feuchter Wind. Die Windverhältnisse sind normalerweise ideal fürs Segeln. Gefährlich kann es werden, wenn der Wind in die entgegengesetzte Richtung der Strömung weht.

Anreise nach Flensburg

Mit dem Auto gelangt man am besten über den Autobahnanschluss BAB7 nach Flensburg.

Es besteht allerdings auch die Möglichkeit mit der Bahn zu fahren. Der Hauptbahnhof ist mit Kiel über die Regionalbahn und mit Hamburg über einen Regional- und einen InterCity-Anschluss verbunden.
Nautal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu weitere Informationen.