Boot mieten in Formentera - unsere Tipps


Südlich von Ibiza liegt die kleine balearische Insel Formentera, ein Schmuckstück der spanischen Inselgruppe. Die türkisfarbenden Buchten und weißen Sandstrände erinnern an ein Postkartenbild aus der Karibik. Wer also von kristallklarem Wasser und unberührten Stränden träumt, sollte Formentera nicht unerkundet lassen. Die Insel erreicht man nur per Boot ab Ibiza. Eine wunderbare Möglichkeit dem Partytrubel der belebten Insel zu entgehen und mal richtig auszuspannen. Ob Motorboot oder Segelboot, wir haben das perfekte Boot für Ihren Ausflug nach Formentera.

Häfen und Sehenswürdigkeiten auf Formentera


Am allerbesten lässt sich Formentera mit dem Motorboot ab Ibiza erreichen. Wenn Sie Ihre Reise ab Port d‘Eivissa beginnen, fahren Sie in Richtung Süden und passieren Ses Illetes, einen der schönsten Strände ganz Spaniens. Hier lassen sich problemlos einige Stunden oder auch Tage in herrlichster Umgebung verbringen. Das Neptungras unter Wasser wurde 2001 zum UNESCO Weltkurturerbe ernannt, da dieses seit Jahrzehnten unter Naturschutz steht und dem Gebiet zusammen mit dem glasklaren Wasser seine Schönheit verleiht. 
Ein weiterer schöner Ort im Norden Formenteras ist Cala Savira. Im Port von Cala Savira können Sie mit dem Boot anlegen und den traditionellen Markt erkunden. Besonders bekannt sind die Märkte Formenteras für die wunderschönen Pareos (Wickeltücher), die dort für einen geringen Preis erworben werden können.
Ein weiterere schöner Ort, weiter im Süden gelegen, ist Cala Saona. Die Unberührtheit der Insel zeigt sich hier an jeder Stelle. Inmitten der Dünen und Pinienbäume versteckt sich außerdem ein Strandrestaurant (Spanisch: Chiringuito) mit einem wunderbarem Blick über die Bucht. In dem kleinen, romantischen Holzhäuschen Können Sie typische Spanische Snacks bestellen und diese direkt am Strand verzehren.
Auch ein Besuch des südlichsten Teil der Insel wird sich lohnen. Dort kann man herrlich am Strand Migjorn entspannen. Im Sommer sind hier zwar viele Touristen zu finden, dennoch konnte der Sandstrand seinen wilden und natürlichen Charme erhalten. Auf dem Weg dorthin können Sie außerdem einen Zwischenstopp an den Klippen von Cap de Barbaria einlegen. Erklimmen Sie die hohen Felsen und bestaunen Sie das ruhige, türkisblaue Mittelmeer, das sich in seiner gesamten Schönheit direkt vor Ihrer Nase befindet. 
Ein weiteres Highlight auf Formentera befindet sich im westlichen Teil der Insel: Der wunderschöne Leuchtturm, der sich auf über hundert Metern über dem Meer befindet. Hier können Sie den Kontrast der grauen Klippen zum türkisfarbenen Wasser entdecken, welches wild gegen die Steinwand schlägt, einfach unvergesslich! Von hier ist es nicht mehr weit bis zum Strand Raco de Sa Pujada, ein nur 50 Meter langer Strand, der aber durch seine Schönheit ein absolut sehenswerter Ort ist. 
Für Feinschmecker und kulinarisch Interessierte haben wir noch einen kleinen Tipp auf Lager: Unternehmen Sie einen Ausflug nach Pujols und ankern Sie mit dem Boot in Semi-Rigid. Von dort können Sie in nur wenigen Minuten das fantastische Restaurant Chez Gerdi erreichen und dort ein herrliches Abendessen mit einer wunderschönen Aussicht genießen.

Klima und Windverhältnisse auf Formentera


Wer ein Motorboot auf Formentera mieten möchte, auf den warten einmalige Wetterbedingungen. Das ausgeglichene Klima und die durchschnittlich hohen Temperaturen auf Formentera machen die Baleareninsel zu einem einmaligen Charterziel. Viele Touristen nutzen das warme Wetter mit bis zu 19 Grad von Oktober bis April, um den kalten und grauen Tagen in Deutschland zu entfliehen. Der wärmste Monat auf Formentera ist der August. Zu dieser Zeit klettern die Temperaturen bis auf 32 Grad und viele Touristen nutzen das angenehm warme Wasser für einen Badeurlaub oder einen Ausflug mit dem Motorboot. Durch die ständig wehende Brise, sind jedoch auch die wärmsten Tage auf Formentera erträglich. Im Herbst können gelengentlich Regenschauer auftreten. Das schlechte Wetter hält sich doch zumeist nicht lang und wird schnell durch einen klaren Himmel und Sonnenschein abgelöst.

Anreise


Da Formentera selbst keinen eigenen Flughafen besitzt, erfolgt die Anreise zu dieser kleinen Insel zumeist über Ibiza. Buchen Sie zum Beispiel einen Flug mit einer günstigen Airline wie Ryanair, Vueling oder Ibera direkt zum Aeroport d’Eivissa. Von dort aus gelangen Sie problemlos mit dem Bus oder Taxi in nur 20 Minuten zum Hafen. Die beiden Fährunternehmen Mediterranea – Pitiusa und Trasmapi/Balearia bieten schnelle Überfahrten mit einem Katamaran oder mit einem langsameren Schiff nach Formentera. Mit dem Katamaran sollte eine Überfahrtszeit von ca. 30 Minuten eingerechnet werden, das Schiff benötigt ungefähr 45 Minuten. Die Preise für eine Überfahrt von Ibiza nach Formentera belaufen sich in etwa auf 20 bis 25 €. 
Boot mieten > Spanien > Formentera

Boot mieten auf Formentera

57 Boote zu chartern

36118 Bewertungen

Der Preis hängt von Saison und Dauer der Vermietung ab Preis ansehen (Datum wählen)
Der Preis hängt von Saison und Dauer der Vermietung ab Preis ansehen (Datum wählen)
Der Preis hängt von Saison und Dauer der Vermietung ab Preis ansehen (Datum wählen)
Der Preis hängt von Saison und Dauer der Vermietung ab Preis ansehen (Datum wählen)
Nautal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu weitere Informationen.