Die schönsten Orte am Gardasee – Attraktionen in Norditalien

Am Gardasee können Sie zu günstigen Preisen ein Boot mieten und damit die schönsten Orte in der Umgebung besichtigen. Die Anbieter teilen Ihnen die Preise für einen Tag oder ein Wochenende mit. Außerdem erfahren Sie, für wie viele Personen eine derartige Bootsfahrt geeignet ist. 

Anbei finden Sie eine Auflistung an empfehlenswerten Städten:

  • Sirmione
  • Castelnuovo del Garda
  • Limone sul Garda


In Limone sul Garda gibt das architektonisches Highlight: die Pfarrkirche San Benedetto. Die mächtige Scaligerburg ist das Wahrzeichen von Sirmione. Der Palazzo dei Capitani in Malcesine gilt als bekannter Vertreter der venezianischen Gotik. Ebenfalls sehenswert ist die Festung von Castelnuovo del Garda. In Salò lohnt sich wegen der prächtigen Paläste ein Spaziergang entlang der Uferpromenade Lungolago Zanardelli.

Da es sich um einen See handelt, können Sie am Gardasee ein Boot in einem der zahlreichen Yachthäfen mieten, die an den beiden Hauptufern verteilt sind. In folgenden Häfen finden Sie das perfekte Motorboot oder Segelboot für Ihren Ausflug:

  • Porto Dusano
  • Porto di Desenzano sul Garda
  • Porto di Peschiera del Garda
  • Lungolago Zanardelli


Wie viel kostet ein Boot amb Gardasee?

Folgende Faktoren können den Preis beeinflussen: Bootstyp, Länge, Alter, Anzahl der Kabinen, Saison, Dauer der Anmietung, mit oder ohne Skipper, optionale Extras etc.

  • Motorboote

1 Tag: ab200€ in der Hochsaison
1 Woche:  ab1.200€ in der Nebensaison

  • Führerscheinfrei

1 Tag: ab210€ in der Nebensaison
1 Woche:  ab1.250€ in der Nebensaison
Mit Skipper: ab 200€ pro Tag

  • Segelboote

1 Tag: ab300€ in der Nebensaison
1 Woche:  ab1.100€ in der Nebensaison 
Mit Skipper: ab 150€ pro Tag


Wann gibt es die besten Klima- und Wetterbedingungen am Gardasee?

Die Region rund um den Gardasee ist durch ein mediterranes Klima geprägt. Wenn Sie mit dem Gedanken an die Miete eines Bootes spielen, sollten Sie das im Frühjahr oder Spätsommer in die Tat umsetzen, da in dieser Zeit die Lufttemperatur meist zwischen 24 ° C und 32 ° C beträgt. Die Wassertemperatur kann hingegen mit 17 ° bis 27 ° C auch mal etwas niedriger sein. Der einzige Nachteil ist, dass sich während dieser Zeit viele Touristen am Urlaubsziel zwischen den Alpen und der Po-Ebene aufhalten. Im Frühling und Anfang Herbst erwartet Sie ein mildes und gemäßigtes Klima. Wenn Sie also auf der Suche nach mehr Ruhe sind und Durchschnittstemperaturen von 20 º bis 25º C für Sie vollkommen ausreichend sind, ist diese Reisezeit optimal für Sie. 

Auch Wassersportler, darunter vor allem Surfer, finden Dank der beständigen Winde einen der besten Spots in Europa vor. Bei schönem Wetter weht der Wind Pelér morgens konstant aus dem Norden. Nachmittags wechselt die Windrichtung und die Bora weht aus dem Süden. Grund sind unterschiedliche Temperaturen an der Wasseroberfläche und in der Berglandschaft im Norden des Sees.

Welche Sehenswürdigkeiten kann man während eines Bootsurlaub am Gardasee besichtigen?

Am Gardasee erwarten Sie abwechslungsreiche Möglichkeiten für einen wunderschönen Urlaub auf einem Boot. Charakteristisch für dieses Segelrevier ist die Nähe zu vielen bezaubernden Dörfern und den Bergen, die Besuchern ein besonderes Urlaubserlebnis bietet. Bekannt ist die Gegend um den See auch durch den Weinanbau. Südlich von Desenzano del Garda liegt das Anbaugebiet Lugana und östlich das Gebiet des Bardolino Weines. 

Für diejenigen, die sich gerne aktiv und sportlich betätigen, ist es möglich, Aktivitäten auf und außerhalb des Wassers auszuüben: Kitesurfen, Wasserski, Windsurfen, Tauchen, aber auch Reiten, Wandern, Klettern und Radfahren. Ein wahres Paradies für Sportliebhaber!

Wenn Sie den kulturellen Aspekt nicht vernachlässigen möchten, sind mittelalterliche Dörfer, aber auch die Scaliger-Burgen und luxuriösen Villen für Besucher geöffnet. Der Palazzo Bettoni, das Vittoriale degli Italiani d'Annunzio, ein Museumskomplex in Gardone Riviera am westlichen Ufer des Gardasees und die römischen Überreste der Grotte di Catullo sind Ziele, die nicht nur reich an Kultur sind, sondern auch durch Ihrer einzigartige Schönheit überzeugen. 

Statten Sie diesen Orten einen Besuch ab und entspannen Sie unter der Sonne Italiens, wo einst die Menschen gelebt haben, die zu ihrer Zeit die Geschichte des Landes beeinflusst haben.

Sirmione, Desenzano, Bardolino und all die anderen schönen Städten bieten Ihnen viel Natur und Ruhe. Wer ein Motorboot am Gardasee mietet, hat den großen Vorteil, dass er schnell und einfach die zahlreichen kleinen Dörfer, die sich entlang der Ufer erstrecken, ansteuern und besuchen kann.
 

Wie kommt man am besten zum Gardasee?

Aufgrund seiner geografischen Lage und der Nähe zu vielen Großstädten ist der Gardasee leicht zu erreichen. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Verona-Villafranca, Brescia-Montichiari und Bergamo-Orio al Serio.Zahlreiche regionale und überregionale Züge verbinden den Gardasee mit nahegelegenen Städten und bringen Sie an Ihren Ausgangspunkt.

Wer am Gardasee mit einem Boot unterwegs ist, hat andere Gesetze und Einschränkungen als auf See zu befolgen. Informieren Sie sich vorab über Zugang und Geschwindigkeitsbegrenzungen!
Boot mieten > Italien > Gardasee

Boot mieten am Gardasee

105 Boote zu chartern

29744 Bewertungen

Der Preis hängt von Saison und Dauer der Vermietung ab Preis ansehen (Datum wählen)
Der Preis hängt von Saison und Dauer der Vermietung ab Preis ansehen (Datum wählen)
Der Preis hängt von Saison und Dauer der Vermietung ab Preis ansehen (Datum wählen)
Der Preis hängt von Saison und Dauer der Vermietung ab Preis ansehen (Datum wählen)
Nautal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu weitere Informationen.