Boot mieten in Grimaud

Kundenbewertungen zu Var - Grimaud

20 Bewertungen

Alle Bewertungen

Boot mieten Grimaud – unsere Tipps


 An der wunderschönen Côte d’Azur, in der Nähe von Saint Tropez, liegt der kleine Ort Grimaud, welcher zum Departement Var gehört. Grimaud beschert seinen Besuchern den Anblick einer herrlichen Pflanzenpracht sowie den großen Weinanbaugebieten der Region. Bei einem Spaziergang durch die kleinen Gassen können Sie die üppige Vegetation bestaunen, denn dank autofreier Altstadt grünt und blüht es überall in Grimaud. Von der Wasserseite aus lässt sich die Pflanzenpracht Grimauds am besten bestaunen. Und nicht nur im Sommer ist der südfranzösische Ort eine Reise wert; Das Boot mieten in Grimaud ist auch im Winter ein tolles Erlebnis, da der Ort dank seiner durch die Berge des Mauermassivs geschützten Lage, einer der wärmsten Orte an der Côte d’Azur ist. Da der kleine Ort von Wasserstraßen durchzogen ist, wird er von Einheimischen auch „Klein-Venedig“ genannt. Die typischen „Coches d’Eau“, gemütliche Wasserkutschen, sind ein wichtiges Verkehrsmittel der Stadt und gleichzeitig ein Highlight Ihres Urlaubs in Grimaud. Entdecken Sie die prächtigen Städte der Côte d’Azur und erleben Sie den Zauber der Strände und Landschaften des Gebiets vom Boot aus. Einen Segelurlaub ab Grimaud werden Sie nicht so schnell wieder vergessen!

 Häfen und Sehenswürdigkeiten in Grimaud


 Direkt gegenüber von St. Tropez liegt der Port Grimaud, ein exklusiver Hafen an der Côte d’Azur. Er besteht aus der Lagunenstadt, einem kleinen Wohngebiet und der südlichen Marnies de Cogolin, die ganzjährig geöffnet ist. Die Marina verfügt über 270 Gastliegeplätze und ist optimal vor dem Ostwind sowie dem Mistral geschützt. Wenn Sie in der Hochsaison keinen Liegeplatz finden können, dann bietet die Bucht mit vielen Restaurants und Bars eine tolle Alternative. Auf dem Weg vom Flughafen zur Marina finden Sie einen großen Supermarkt mit einer guten Auswahl, in dem Sie sich für Ihren Törn mit genügend Lebensmitteln ausstatten können. An der Marina selbst gibt es Strom- und Wasseranschlüsse am Steg, große sanitäre Anlagen und viele gemütliche Restaurants und Bars.

Vom Hafen aus ist es in den Stadtteil Port Grimaud nicht mehr weit, welcher direkt an der Küste liegt. Der zweite Stadtteil, Grimaud selbst, liegt etwas weiter im Landesinneren inmitten einer bergigen Landschaft. Der Port Grimaud wurde im Jahr 1966 vom französichen Architekten Francois Sporrey nach venezianischem Vorbild entworfen. Der Stadtteil bildet ein großes Netzwerk an Kanälen, an dessen Ufern sich pastellfarbene Häuser mit dem einmaligen Flair der Provence aneinanderreihen. Schlendern Sie durch die kleinen steinigen Straßen und entdecken Sie die gemütlichen Plätze und Cafés von Port Grimaud.

Wenn Sie sich nun auf den Weg in den zweiten Stadtteil machen, dann wartet ein mittelalterliches Dorf inmitten den Maures Bergen auf Sie. Ein unbedingtes Muss beim Boot mieten in Grimaud ist ein Besuch der imposanten Burg Grimaud, die von einer sieben Meter hohen Mauer umgeben wird. Von hier haben Sie eine atemberaubend schöne Aussicht auf den Golf von Saint-Tropez. Ein weiterer touristischer Anziehungspunkt ist die Romanische Pfarrkirche Saint-Michel, eine kleine Kapelle mit einem sehenswerten Taufbecken aus kostbarem Carrara-Mamor.

Zudem sollten Sie sich die alte Dorfmühle Moulin Saint-Roch aus dem 17. Jahrhundert ansehen. Sie wurde im Jahre 1990 restauriert und kann in der Hochsaison besichtigt werden.

Abseits vom Luxus-Trubel der Côte d’Azur bildet Grimaud eine Oase der Entspannung. Das Boot mieten in Grimaud bietet Ihnen eine hervorragende Mischung aus Strand- und Kultururlaub, sodass ein Urlaub in dieser Gegend nie langweilig wird. Unternehmen Sie einen Törn zu den Iles d’Or oder den Inseln von Le Levant, Port Cros und Porquerolles. Lassen Sie sich vom glitzernden Wasser der Côte d’Azur verzaubern und entdecken Sie die schönsten Buchten dieses einmaligen Segelreviers. Wenn Sie ein wenig mehr Zeit haben, können Sie natürlich auch die berühmten Orte der Region, darunter St. Tropez, St. Raphael und Cannes besuchen.

Mieten Sie bei uns ein Segelboot oder Katamaran und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub an der Côte d’Azur!

Klima und Windverhältnisse in Grimaud


Das Klima in Grimaud ist mediterran mit über 300 Sonnentagen im Jahr. Im Sommer erreichen die Temperaturen bis zu 30 °C und auch im Winter ist das Wetter mit bis zu 20 °C optimal zum Boot mieten in Grimaud geeignet. Durch die Lage an der Küste weht zumeist ein sanfter Wind, das Meer ist ruhig und nur selten kommt es zu starken Böen. Die beste Zeit zum Boot mieten in Grimaud sind die Monate Mai, Juni, September und Oktober. Die Winde entstehen durch Thermik und wehen schwach aus Richtung Nordwest. Im Winter kann gelegentlich der Mistral wehen, der ganz plötzlich über die Küste hereinbricht und Skipper dazu zwingt, Schutz in einer der zahlreichen Marinas zu suchen.

Anreise


 Wenn Sie Ihre Anreise mit dem Flieger gestalten möchten, dann sollten Sie den Flughafen Nice-Côte d’Azur in Nizza auswählen. Er liegt nur ungefähr eine Fahrtstunde von Grimaud entfernt und wird von vielen deutschen Airlines angeflogen.

Wer mit dem Auto anreisen möchte, sollte zunächst über die A7 bis nach Lyon fahren, dann am Autobahndreieck A7/A8 auf die A8 in Richtung Nizza wechseln, bis man die Abfahrt „Le Luc“ erreicht. Die Küstenstraße von St. Maxime bis St. Tropez ist in der Hochsaison häuifig sehr überfüllt, weshalb es ratsam ist, sie zu meiden. Nach der Abfahrt „Le Luc“ erreichen Sie nach einer kurzen Fahrt durch die wunderschöne mediterrane Landschaft Frankreichs nach ungefähr 40 Minuten Fahrtzeit Grimaud.
Boot mieten > Boote > Frankreich > Var - Grimaud
Nautal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu weitere Informationen.