Boote und Yachten einfach und preisgünstig mieten

Boot mieten in Havel

1-20 von 166

Bewertungen unserer Kunden

22 Bewertungen

  • Als Rostocker ist uns Wasser und Bootfahren nicht unbekannt. Aber das Selbstfahren eines Hausbootes durch herrliche Kanäle und Übernachten in immer anderen Gewässern ist ein Erlebnis an Sich! Zudem haben wir gut und Erfolgreich auf dem Kölpinsee geangelt :-) VORSICHT und obacht vor dem Warener Hafen. Die Wasserschutzpolizei ist "sehr aufmerksam". Und die Nähe zu den ROTEN Tonne der Fahrrinne unbedingt vermeiden. Auch hier zahlten wir 55,- € Strafe :-( Aber sonst ein toller Kurzurlaub :-)

    Olf K. mietete ein/e Modell 900

    Bewertet am 18.10.2017

Kundenbewertungen zu Brandenburg - Havel

22 Bewertungen

  • Als Rostocker ist uns Wasser und Bootfahren nicht unbekannt. Aber das Selbstfahren eines Hausbootes durch herrliche Kanäle und Übernachten in immer anderen Gewässern ist ein Erlebnis an Sich! Zudem haben wir gut und Erfolgreich auf dem Kölpinsee geangelt :-) VORSICHT und obacht vor dem Warener Hafen. Die Wasserschutzpolizei ist "sehr aufmerksam". Und die Nähe zu den ROTEN Tonne der Fahrrinne unbedingt vermeiden. Auch hier zahlten wir 55,- € Strafe :-( Aber sonst ein toller Kurzurlaub :-)
    Bewertung

    mietete ein/e Modell 900

    Bewertet am 18.10.2017

  • Die Städte Ratenow /Havelberg sowie die Natur um den Schläussenanlagen...................................................................................................................................
    Bewertung

    mietete ein/e De Drait Renal 36 (3Cab)

    Bewertet am 16.07.2017

  • Rickscha fahren in Potsdam. Stunde 25 Euro & Top! In Berlin anlegen bei Mutter Lustig, schöner Steg. Ansonsten eher mau, was das Anlegen an lokalen betrifft.
    Bewertung

    mietete ein/e Delphia Escape 800

    Bewertet am 22.07.2016

  • Nettes kompetentes Personal, angenehmer Atmosphäre, sehr schönes Urlaubsdorf, wunderschöne Marina, ruhige Lage, ruhig, erholsam, für Naturliebhaber
    Bewertung

    mietete ein/e Modell 900

    Bewertet am 30.06.2017

  • Brandenburg bis Havelberg ist eine Super Strecke von Montag bis Freitag mit Stop in Hohennauen u.a. Sehr gute Fischgaststätte
    Bewertung

    mietete ein/e De Drait Bravoure 45 (3Cab)

    Bewertet am 06.08.2016

Alle Bewertungen

Wissenswertes für Ihren Bootscharter an der Havel

Das Bundesland Brandenburg ist das in Deutschland größte Binnenwasserrevier. Mit über 3000 natürlichen Seen und einem mehr als 33.000 Kilometer langen Fluss- und Kanalnetz wirkt es wie ein magischer Anziehungspunkt für Bootsliebhaber und Wassersportler. Als größter Fluss fließt die Havel mit all ihren Nebenflüssen wie der Spree quer durch das Land. Brandenburg grenzt an vier weitere Bundesländer sowie Polen und umschließt Berlin vollkommen. Es gibt also zahlreiche Möglichkeiten mit einem Boot über verschiedene Wasserstraßen und Flüsse auf die Havel zu gelangen. Eingebettet im Norddeutschen Tiefland, gliedert sich das Bundesland in vielfältige Ebenen und wunderschöne Landschaften entlang der Havel, die Sie von Ihrem gemieteten Boot aus entdecken und genießen können.

Marinas und Häfen für Ihren Bootscharter in Brandenburg - Havel

Mit dem Boot entlang der Havel zu reisen, hat seinen ganz besonderen Charme. Mieten Sie sich Ihr Boot und fahren Sie auf der Havel vorbei an unberührter Landschaften, die zahlreiche Naturparks und Naherholungsgebiete umfassen. Bei Nautal können Sie ganz einfach mit ein paar Klicks Motorboote und Hausboote an der Havel mieten. Starten Sie Ihre Route ab einen dieser Häfen: 

  • Marina Brandenburg
  • Zehdenick Marina
  • Fürstenberg
  • Ketzin
  • Marina Werder
  • Ruppiner See
  • Mildenberg
  • Töplitz
  • etc.

Sehenswürdigkeiten und Tipps für Ihren Bootsurlaub in Brandenburg - Havel

Ein Boot in Brandenburg zu mieten wird immer beliebter. Kein Wunder, bietet das Bundesland mit seinen vielen Seen, Flüssen und Kanäle optimale Voraussetzungen für Ihren Bootsurlaub auf inländischen Gewässern wie der Havel. Also warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nahe liegt? Für Wassersportler, die ihren Urlaub gerne sportlich gestalten, bieten zahlreiche Aktivitäten wie Kanutouren, Floßfahrten oder Radtouren an Land eine tolle Möglichkeit sich in der Natur zu bewegen und Spaß zu haben. Da Brandenburg mit seinen über 3000 Seen mit kristallklaren Wasser und seinem rund 33.000 Kilometer umfassenden Fluss- und Kanalnetz als Deutschlands größtes Binnenwasserrevier zählt, eignet sich das Bundesland ideal für Haus- und Motorbootcharter
 
Die Havel ist unterteilt in Obere, Mittlere und Untere Havel. Die Obere Havel-Wasserstraße entspringt der Mecklenburgischen Seenplatte, im Nordosten liegt der Müritz-Nationalpark. Ein Besuch ist für alle Naturliebhaber sehr empfehlenswert. Erst 12 Kilometer von der Quelle entfernt, ab dem Useriner See, darf die Havel befahren werden. An dieser Stelle ist die Havel ca. 10 Meter breit.

Auf der Route befinden sich viele sehenswerte Städte wie Neustrelitz, Wesenberg, Fürstenberg und Zehdenick sowie viele kleine Seen wie der Drewensee und der Großen Priepertsee. Die Mittlere Havel beginnt im Nordwesten Berlins, fließt durch Potsdam und bis zur Stadt Brandenburg (Havel). Sehenswert sind hier der Tegeler See, Spandau, die Spreemündung, der Große Wannsee und die Pfaueninsel.

Die Untere Havel fließt vom Plauer See und nord-westlicher Richtung vorbei an Premnitz und Rathenow bis nach Havelberg. Dieser Teil gehört zum Naturpark Westhavelland und ist besonders schön.

Im gesamten Fahrgebiet gibt es Campingplätze und viele kleine Marinas, an denen im Zweifelsfall getankt, Strom geladen und der Fäkalientank entleert werden kann. Wer gerne angelt ist auf einem Boot an der Havel gut aufgehoben.

Des Weiteren werden auf der Havel unterhaltsame Wassersportveranstaltungen ausgetragen. Auf den größeren Seen kommen insbesondere Segelfans voll auf ihre Kosten.
Ob Motorboot, Hausboot, Kanu oder Floß – die unzähligen Wasserwege Brandenburgs lassen sich auf vielfältige Weise entdecken. Planen Sie jetzt Ihren nächsten Urlaub auf einem gecharterten Boot an der Havel!

Klima- und Wetterverhältnisse in Brandenburg - Havel

Mit durchschnittlich 600 mm Jahresniederschlagsmenge ist Brandenburg eines der trockensten Bundesländer in Deutschland. Eine gute Reisezeit für Ihren Bootsurlaub in an der Havel sind die Monate zwischen Mai und September. Mit über 1600 Sonnenstunden pro Jahr gilt die Urlaubsregion als sonnenreichste in Deutschland. Damit zählt das Bundesland nicht nur zu den niederschlagsärmsten sondern auch gleichzeitig zu den sonnigsten. Die Wassertemperatur der Seen kann im Juli und August an sehr sonnigen Tagen auf bis zu 23ºC ansteigen und lädt förmlich zum Baden ein. Vor allem im Frühjahr, wo besonders wenige Niederschläge verzeichnet werden, ist das ausschweifende Fluss-und Kanalnetz ein beliebtes Reiseziel. Durch das geringe Windaufkommen ist es insbesonder eine bevorzugte Region für Motor- und Hausbootcharter.
Nautal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu weitere Informationen.