Boot mieten am Lago Maggiore: Bella Italia auf dem Wasser 


Ob beim Surfen, Segeln oder gemächlichen Erkunden der Region: das Boot mieten am Lago Maggiore ist extrem vielfältig. Neben den zahlreichen Segel- und Surfschulen gibt es viele Orte rund um den See, die kulturell interessierte Menschen zu Erkundungstouren einladen.

Entspannen am Lago Maggiore

Der Lago Maggiore ist der See in Oberitalien mit der zweitgrößten Fläche. Er befindet sich in den Regionen Piemont und Lombardei, wobei ein Teil des Gewässers dem Schweizer Kanton Tessin zugeordnet wird. Dank seiner landschaftlichen Schönheit gehört er zu den beliebtesten Reisezielen der europäischen Urlauber. Die Isole de Brissago sind zwei Inseln, die für ihren Reichtum an exotischen Pflanzen bekannt sind. Vor einem Bootsausflug können Sie sich über günstige Preise für ein Wochenende, eine Woche oder auch länger informieren. Außerdem erfahren Sie, für wie viele Personen der Platz auf einem Boot ausreicht.

Am Lago Maggiore die schönsten Orte besichtigen


  • Arona
  • Stresa
  • Cannero Riviera
  • Locarno


Die schönsten Orte am Lago Maggiore sind bequem mit dem Boot erreichbar. Die im südlichen Teil gelegene Stadt Arona ist bei Shopping-Fans besonders angesagt. Mit den bunten flippigen Regenschirmen, die in der Fußgängerzone in der Luft schweben, ist für eine ausgelassene Stimmung gesorgt. Stresa zeichnet sich durch eine wunderschöne Uferpromenade mit Hotels aus der Belle-Epoque-Phase aus. Von hier aus erreichen Sie schnell und problemlos die Borromäischen Inseln, die mit ihrer farbenfrohen Pflanzenwelt eine Augenweide sind. In Cannero Riviera hingegen wachsen Oliven, Zitronen und Bananen, was für diese Region sehr ungewöhnlich ist. Das hat die Gemeinde dem ganzjährig milden Klima zu verdanken. Auf der Schweizer Seite lohnt es sich ebenfalls, ein Boot zu mieten. Die Wallfahrtskirche Madonna del Sasso und das Castello Visconteo sind die großen Attraktionen von Locarno.

Ein Boot am Lago Maggiore chartern und die Kultur Italiens entdecken


Der Lago Maggiore gilt mit dem Gardasee als eine der zauberhaftesten Regionen Norditaliens und bietet stressgeplagten Urlaubern die größte Vielfalt an Sehenswürdigkeiten in der Region an. Wer sich beispielsweise für die römische Geschichte des Gebiets interessiert, kann das Castello Visconteo besuchen, das über ein archäologisches Museum verfügt und sich über den See erhebt. Die reiche, christliche Vergangenheit rund um den Lago Maggiore spiegeln die vielen Kirchen und Wallfahrtsorte wider. Hier ist besonders der Besuch des heiligen Berges Sacro Monte zu empfehlen, der 2003 zum Teil des UNSECO-Weltkulturerbes wurde.      

Ein Boot mieten und am Lago Maggiore die Seele baumeln lassen


Natürlich bietet die Umgebung rund um den See auch viele Möglichkeiten, zur Ruhe zu kommen. Sonnenanbeter finden hier zahlreiche Strände, die dazu einladen, zuerst in der Sonne und dann im kühlen Wasser zu baden.    

Wer einmal mit dem Boot auf dem Lago Maggiore unterwegs war, wird wahrscheinlich immer wieder in diese Urlaubsoase zurückkehren wollen. Es lohnt sich, diesen etwa 70 Kilometer langen und bis zu 10 Kilometer breiten See mit dem Boot zu erkunden und an den Inselchen vorbei zu schippern. Die außerordentlich schönen Küstengebiete werden Urlaubern nach ihren Ausflügen noch lange in Erinnerung bleiben.

Ein Boot mieten und den Lago Maggiore während der optimalen Reisezeit erkunden


Die beste Reisezeit für einen Urlaub am Lago Maggiore ist von Juni bis August, weil die Temperaturen in diesem Zeitraum sehr angenehm und Niederschläge eine Seltenheit sind. Von daher lohnt es sich, während der Sommermonate ein Boot zu mieten und die interessantesten Orte in ihrer prachtvollen Schönheit zu entdecken.

Boot mieten > Italien > Lago Maggiore

Boot mieten an der Lago Maggiore

4 Boote zu chartern

36118 Bewertungen

Nautal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu weitere Informationen.