Boot mieten in Niederlande - Wissenswertes 

Finden Sie bei Nautal ein Boot in Niederland mit oder ohne Skipper. Einige Vermieter bieten flexible Stornierungsbedingungen oder ein Verschieben der Buchung bis 15 Tage vor dem Charter an. Möchten Sie ein Boot in den Niederlanden mieten? Entdecken Sie entzückende Orte sowie die traumhafte Natur entlang der vielen engen Kanäle - perfekt um den hektischen Alltag hinter sich zu lassen und das Gefühl von Langsamkeit neu zu erleben. Lassen Sie Ihren Blick in die Weite schweifen und beobachten Sie, wie sich auf Knopfdruck Brücken und Schleusen öffnen und schließen. Mieten Sie ein Boot in den Niederlanden und erkunden Sie das IJsselmeer, den ehemaligen Zuiderzee und lernen Sie die bezaubernden Hafenstädte in Friesland kennen. Oder zieht es Sie doch mehr in die Hauptstadt Amsterdam? Egal, ob Sie einen abwechslungsreichen Urlaub mit der ganzen Familie oder zusammen mit Freunden planen, die Niederlanden bieten vor allem auf den Wasserwegen eine unglaubliche Vielfalt an schönen Routen und Aktivitäten an. 


FAQs

Wo kann man in den Niederlanden ein Boot mieten?

Die beliebtesten Regionen, um in den Niederlanden ein Boot zu mieten sind Friesland, Utrecht, Amsterdam, Veerse Meer, Harderwijk und Zeeland.


Wie viel kostet es, ein Boot in den Niederlanden zu mieten?

Der Preis hängt von vielen Faktoren ab, aber im Allgemeinen kann man ein kleines Segelboot in der Nebensaison ab ca. 1.000€ pro Woche mieten, während kleine Boote bis 15 PS ab 150€ pro Woche kosten. Kleine Motoryachten kosten ab ca. 1.000€ pro Woche in der Nebensaison, grössere Modelle können in der Hochsaison bis zu 5.000€ kosten.


Welches Boot eignet sich am Besten für einen Urlaub in den Niederlanden?

Die Bootstypen, die am häufigsten in den Niederlanden vermietet werden, sind Motoryachten, Hausboote und Segelboote. Motoryachten und Hausboote dürfen auf den Binnegewässern der Niederlande führerscheinfrei gefahren werden. Wählen Sie den Bootstyp aus, der Ihren Bedürfnissen am nächsten kommt.


Welchen Führerschein benötige ich, um ein Boot in den Niederlanden zu mieten?

In den Niederlanden gibt es drei Möglichkeiten: Sie benötigen keinen Führerschein, wenn das Boot eine Schiffslänge von weniger als 15 Meter hat und nicht schneller als 20 km/h fährt; Sie benötigen den Sportbootführerschein-See (oder gleichwertig), wenn Sie in größeren und leistungsfähigeren Booten auf Flüssen, Kanälen und Seen fahren wollen; und schließlich erlaubt Ihnen der SKS, auf offener See zu fahren, z.B. auf dem Ijsselmeer.


Kann ich ein Boot in den Niederlanden mieten?

Wenn Sie in den Niederlanden ein Boot chartern, sind Ihnen fast keine Grenzen gesetzt. Sogar Amsterdam, die Metropole der Niederlande können Sie dank der vielen dort vorhandenen Grachten bequem mit dem Boot entdecken. Günstige Preise und geräumige Boote, bei denen es keine Rolle spielt für wie viele Personen Sie eine Bootstour planen oder ob Sie einen Tag oder ein Wochenende unterwegs sein werden, machen die Niederlande zu einem Ort der perfekt dafür geeignet ist ein Boot zu mieten.

Welche Boote kann man in den Niederlanden mieten?

Wissen Sie schon, mit welchem ​​Boot Sie die Niederlande entdecken wollen? Für Ihren Yachtcharter in den Niederlanden steht Ihnen eine großartige Auswahl an Booten zur Verfügung. Je nach Standort können Sie zwischen Segelbooten, Segelschiffen, Motorbooten und Hausbooten wählen. Aber auch schnelle RIB- Boote sowie großräumige Katamarane und Yachten sind Teil der Flotte. Ganz gleich, ob Sie ganz gemütlich durch wild-romantische Kanäle schippern möchten oder einen Segeltörn mit einer großen Gruppe planen, mit einem gemieteten Boot in den Niederlanden haben Sie zahlreiche Möglichkeiten.

Kann ich in den Niederlanden ein Boot ohne Führerschein mieten?

Boote, die kürzer als 15 Meter sind und die nicht schneller als 20 km/h fahren können, sind ohne Bootsführerschein mietbar
 

Welche Regionen kann man in den Niederlanden mit dem Boot bereisen?

Insbesondere die Küstenregionen der Niederlande sind prädestiniert dafür, dort mit einem Boot herrliche Ausflüge zu unternehmen. Beeindruckende Strände und schöne Orte machen eine Bootstour auf der Nordsee vor den Niederlanden zu einem Erlebnis der Extraklasse. Aber auch der imposante See Ijsselmeer, der vor allem bei Seglern sehr beliebt ist und die malerischen Wasserlandschaften in der Provinz Friesland tragen ihren Teil dazu bei, dass die Niederlande ein Paradies für Bootsenthusiasten sind. Die beliebtesten Regionen, um in den Niederlanden ein Boot zu leihen, sind:

  • Friesland
  • Nord Holland

  • Ijsselmeer
  • Zeeland
  • Utrecht
  • Flevoland
  • Süd Holland
  • Gelderland


Wo kann man in den Niederlanden segeln?

Die Niederlanden sind für ihre fantastischen Segelreviere und ihr ausgedehntes Wassernetz bekannt, von denen sich die beliebtesten in Friesland und Nordholland befinden. Mieten Sie ein Boot in Friesland, segeln Sie über die friesischen Seen und erkunden Sie die zahlreichen Flüsse und Kanäle der Provinz aus einer anderen Perspektive. Ein mögliches Ausflugsziel könnte die Stadt Sneek sein, in der jeden ersten Samstag im August die sogenannte "Sneekweek" beginnt. In dieser Woche dreht sich alles um Segelwettbewerbe in verschiedenen Kategorien, die auf dem Sneekermeer stattfinden. Oder erkunden Sie mit einem gemieteten Boot das IJssel- und Markermeer und deren schöne Hafenstädte. Steuern Sie mit Ihrem Boot Enkhuizen, Hoorn und Lemmer an und genießen Sie direkt im Hafen köstliche holländische Krabben oder ein vorzügliches Fischbrötchen. Da es keine nennenswerten Strömungen am IJsselmeer gibt und ausreichend Platz vorhanden ist, ist ein Bootscharter vor allem in den Sommermonaten immer eine gute Wahl!

Genug vom hohen Norden? Dann ist die Provinz Zeeland im Südwesten der Niederlande eine ideale Option für Sie. Mieten Sie ein Boot in Zeeland und unternehmen Sie eine abenteuerliche Segeltour. Dort erwarten Sie Gezeiten, Strömungen (vor allem an der Oosterschelde) und generell mehr Segelverkehr. Sie mögen es doch lieber etwas ruhiger? Segeln Sie in Richtung der Flussmündungen, und mit etwas Glück finden Sie hier Seehunde und Schweinswale.
 
Eine ebenfalls tolle Möglichkeit ist das Mieten eines Bootes in Südholland, wo sich das sogenannte Grüne Herz befindet. Das Grüne Herz ist die Naturlandschaft, die von der Randstad umgeben ist (Den Haag, Rotterdam, Utrecht und Amsterdam) und eignet sich hervorragend für Wassersportler und Freizeitaktivitäten wie Radfahren und Wandern. Das Gebiet hält zahlreiche wunderschöne Landschaften, Gewässer und Städte für Sie bereit. Das Grüne Herz seinerseits kann in mehrere Gebiete eingeteilt werden. Jedes diese Gebiete hat seinen ganz eigenen Charakter und Charme, wie beispielsweise De Hollandse Waarden.

Kurz gesagt, wenn Sie ein Boot in Südholland mieten, können Sie das farbenfrohe Großstadtflair mit der Ruhe des Grünen Herzens kombinieren. 

Wann ist die beste Zeit um die Niederlanden mit dem Boot zu bereisen?

Trotz der höheren Niederschlagsmenge in den Niederlanden regnet es im Durchschnitt lediglich 7,6 % der Zeit. Das gemäßigte maritime Klima in den Niederlanden bietet von April bis November beste Segelbedingungen. Der wärmste Monat ist der Juli. Die Küstenprovinzen im Westen, Südwesten und Norden eignen sich in den Sommermonaten hervorragend, um ein Boot für einen Ausflug zu einem der oben genannten Reiseziele zu mieten.
Boot mieten > Niederlande

Boot mieten in Niederlande

733 Boote zu chartern

36098 Bewertungen

Der Preis hängt von Saison und Dauer der Vermietung ab Preis ansehen (Datum wählen)
Der Preis hängt von Saison und Dauer der Vermietung ab Preis ansehen (Datum wählen)
Der Preis hängt von Saison und Dauer der Vermietung ab Preis ansehen (Datum wählen)
Der Preis hängt von Saison und Dauer der Vermietung ab Preis ansehen (Datum wählen)
Nautal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu weitere Informationen.