Boote und Yachten einfach und preisgünstig mieten

Boot mieten an der Rostock

1-20 von 53

Bewertungen unserer Kunden

3 Bewertungen

Kundenbewertungen zu Ostsee - Rostock

3 Bewertungen

  • Kühlungsborn
    Bewertung

    mietete ein/e Bavaria Cruiser 37

    Bewertet am 18.04.2017

  • TOP!
    Bewertung

    mietete ein/e Hanse 325

    Bewertet am 03.09.2016

  • Fehmarn, Marina Burgtiefe Ich finde es nicht gut, dass man hier unbedingt 100 Zeichen verwenden muss. Ist aus meiner Sicht nicht Zielführend
    Bewertung

    mietete ein/e Bavaria Bavaria 37 Cruiser

    Bewertet am 06.10.2017

Boot mieten Rostock - Wissenswertes

Die im Norden des Landes Mecklenburg Vorpommerns liegende Hansestadt Rostock bietet alles, was Bootsliebhaber, darunter vor allem Segler suchen. Neben maritimen Veranstaltungen wie der Warnemünder Woche, bietet die Hanse Sail gerade für weniger erfahrene Wasserfans viele Möglichkeiten zum Mitsegeln an. Der nördlich gelegene Stadtteil Warnemünde liegt quasi an der Mündung der Unterwarnow und eignet sich ideal als Startpunkt für Tagesausflüge mit einem gemieteten Boot oder mehrtägigen Routen nach Skandinavien. Die Ostsee bei Rostock gilt international als ein hervorragendes Revier. Mieten Sie noch heute ein Boot in Rostock und fahren Sie die wunderschöne Ostseeküste entlang und erkunden Sie die Stadt von ihrer Wasserseite aus.


Marinas und Häfen für Ihren Bootscharter in Rostock

Entdecken Sie die angrenzenden Inseln, Küstenabschnitte sowie die Hansestadt Rostock selbst von ihrer Wasserseite aus und genießen Sie diesen ganz besonderen Perspektivenwechsel. Für Ihre Bootstour, sei es ein Tagesausflug oder eine mehrtägige Route nach Skandinavien, können Sie hier in Rostock Boote, darunter vor allem Segelboote, mieten:

  • Yachthafen Rostock
  • Rostock Stadthafen
  • etc. 
 

Sehenswürdigkeiten und Tipps für Ihren Bootsurlaub in Rostock

In der Hafenmetropole Rostock erwarten Sie neben einer einzigartigen kulturellen Vielfalt, wie der wunderschönen Altstadt ein lebhafter Stadthafen. Vom einstigen Reichtum der Hansestadt zeugen drei kolossale Backsteinkirchen, das prunkvolle Rathaus, die älteste Universität des Ostseeraumes und das Kloster zum Heiligen Kreuz.
  
Wenn Sie mit Ihrem gemieteten Boot in Rostock-Warnemünde startet, bieten sich Törns entlang der Außenküste nach Westen in Richtung Kühlungsborn oder nach Osten zum Darß an. Wenn Sie mit Ihrem Boot nach Osten steuern, sollten Sie immer im Hinterkopf bahalten, dass es hier auf einer Länge von ca. 60 Seemeilen keine Anlegemöglichkeiten gibt.

Ein durchaus sehenswertes Ausflugsziel ist Kühlungsborn. Mit dem Segelboot von Warnemünde aus sind es ca. zwölf Seemeilen. Allerdings ist ein Segeltörn bis Kühlungsborn an windigen Tagen nur für erfahrene Segler geeignet. Kühlungsborn ist natürlich auch gut mit einer Yacht oder einem Motorboot zu erreichen. Die östliche Marina in Kühlungsborn ist ein lebendiger Hafen, wo während der Hochsaison bis zu 150 Schiffe anlegen. Der westliche Teil dieser Ortschaft ist dagegen wesentlich ruhiger und eignet sich für Entspannung bei herrlicher Küstenlandschaft.

Steuern Sie mit Ihrem gemieteten Boot auch das Ostseebad Rerik, dessen Hafen im Herzen der Mecklenburgischen Bucht liegt. Es ist definitiv einen Besuch wert. Es ist rund 24 Seemeilen von Warnemünde entfernt. Dank seiner zentralen Lage lässt sich immer, je nach Windrichtung, einer seiner Häfen passend ansteuern.


Klima & Windverhältnisse in Rostock

In Rostock ist das Klima gemäßigt warm. Die Hansestadt hat während des Jahres eine erhebliche Menge an Niederschlägen zu verzeichnen. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt  8.5 °C  Über ein Jahr verteilt summieren sich die Niederschläge auf rund 585 mm. Das Revier vor Warnemünde ist nicht ohne Grund so beliebt. Denn dessen typische Merkmale sind eine fast geradlinige Küste, geringe Strömungen und sichere Wassertiefen. Darüber hinaus liegen unabhängig aus welcher Richtung der Wind weht, optimale Verhältnisse für eine wunderschöne Zeit auf dem Boot. Weht der Wind an Sommertagen eher mal etwas schwächer, kann man dank des Landwindes dennoch segeln. Am späten Vormittag setzt häufig Seewind ein, gegen Abend flaut er in der Regel wieder ab.
 

Anreise nach Rostock

Vom Westen aus gelangt man mit dem Auto am besten von der A20 aus über Wismar nach Rostock. Fährt man vom Osten ab, ist die Anreise über Ribnitz-Damgarten in Richtung Rostock die beste Alternative.

Rostock verfügt auch über einen Flughafen. Zu den Flugzielen zählen, unter anderem, auch München, Köln, oder Bonn.
Nautal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu weitere Informationen.