Boot mieten in Sibenik

Boot mieten in Sibenik - unsere Tipps

Planen Sie einen Traumurlaub in Kroatien? Nutzen Sie die Gelegenheit, um zwei der schönsten Hafenstädte Kroatiens zu besuchen. Sibenik, im Norden der Region Dalmatien gelegen, und Trogir, in Mitteldalmatien gelegen, gehören zu den ältesten Städten Kroatiens. Beide eignen sich hervorragend für einen unvergesslichen Segelurlaub in Kroatien. Sie sollten also unbedingt ein Segelboot mieten, einen Katamaran, eine Yacht oder ein Motorboot chartern und die Gelegenheit nutzen, um die Umgebung beider Städte von einer ganz anderen Perspektive aus kennenzulernen.


Häfen und Sehenswürdigkeiten in Sibenik

Das besondere Gefühl von Freiheit, das Sie erleben, wenn Sie auf einem Boot reisen, ist nun für jeden zugänglich. Auf einem Katamaran in Kroatien die Adria zu erkunden ist Lebensfreude pur. Probieren Sie es aus und entdecken Sie zum Beispiel die Hafenstadt Sibenik. Die mittelalterliche bildschöne Stadt liegt in unmittelbarer Nähe der Mündung der Krka, die in die Bucht von Sibenik fließt. Sibeniks Hafen ist mit dem Adriatischen Meer durch einen natürlichen kanalartigen 2,5 km langen Durchbruch verbunden.

Die idyllische, von Pinienwäldern umgebene Metropole bietet vom Wasser aus einen atemberaubenden Anblick. Vom Boot oder Segelboot aus kann man die imposante Festung von St. Nikolai bewundern, die sich über die gesamte Stadt erhebt. Außerdem lässt sich der Hafen, aufgrund seiner natürlich geschützten Lage, leicht ansteuern, da er nicht direkt am offenen Meer liegt. Wenn Sie ein ganz besonderes Erlebnis suchen, mieten Sie ein Motorboot in Sibenik oder chartern Sie ein Segelboot und erkunden Sie die umliegende Gegend von der See aus.

Mit einem Motorboot oder Segelboot gelangt man auch einfach an die schönen Strände. Lassen Sie sich den Charme des Krka Flusses nicht entgehen! Segeln Sie den Fluss hinauf, um die idyllische Naturlandschaft des Krka Nationalparks zu genießen. Wenn Sie sich für diesen Segeltörn entscheiden, sollten Sie unbedingt die Wasserfälle von Krka besichtigen. Bei einem längeren Aufenthalt ist Sibenik außerdem der perfekte Ausgangsort, um die Inseln Zlarin oder Murter anzusteuern und dort zu übernachten.


Nur 60 km südlich von Sibenik entfernt liegt die über 2000 Jahre alte Hafenstadt Trogir. Die gesamte Altstadt wurde 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Ihre emblematischen jahrhundertealten Steinbauten, die zahlreichen Monumente, mittelalterlichen Paläste, Festungen und Kirchen verleihen den Eindruck, die Zeit sei stehengeblieben. Das kulturelle Angebot ist enorm. Nach der Besichtigung der wichtigsten Denkmäler dieser interessanten, bildschönen Museumstadt, lässt es sich hervorragend an den paradiesischen Stränden entspannen.

Die durch einen Kanal vom Festland getrennte Halbinsel ist durch eine Brücke direkt mit der naheliegenden Insel Ciovo verbunden. Wie Sibenik, gehört auch Trogir zu den beliebtesten Segelrevieren Kroatiens. Auch hier lohnt es sich allemal ein Boot zu mieten und den Zauber der Adria zu entdecken.

Von Trogir aus erstreckt sich eines der eindrucksvollsten Segelreviere ganz Europas. Die Entfernungen zwischen den verschiedenen Marinas sind relativ gering, somit auch bequem und leicht zugänglich. Empfehlenswert ist unter anderem ein Segeltörn zur Insel Hvar. Ihre üppige Naturlandschaft bietet einen einmaligen Anblick und Abwechslung zur Hafenstadt. Sie können direkt in Trogir ein Segelboot mieten. Die Insel Hvar ist nur 25 Seemeilen entfernt. Auch die bereits der Gespanschaft Dubrovnik-Neretva angehörige Insel Korcula ist einen Ausflug wert. Sie liegt rund 65 Seemeilen von Trogir entfernt.


Klima und Windverhältnisse in Sibenik 


Das Klima in Kroatien ist das ganze Jahr über mild. Zwischen Mai und September überschreiten die Temperaturen üblicherweise die 20° C. Im Juli und August liegt die Temperatur durchschnittlich zwischen 27° und 29° C.

Die Windverhältnisse sind vor allem im Sommer gerade für Segelanfänger geeignet. Der Wind an der kroatischen Adria ist eher schwach. Im Bereich der etwas weiter seewärts gelegenen Inseln kann die Windstärke gelegentlich auch stärker sein. Vorwiegend weht dort der sogenannte Mistral oder Nordwestwind. Gefährlicher ist dagegen der sogenannte Bora-Wind, der vorwiegend am Velebitski Kanal weht. Im Sommer kann dieser Windstärken von bis zu 75 Knoten erreichen.


Anreise

Die schnellste Reisemöglichkeit bietet das Flugzeug. Der nächstgelegene Flughafen für Sibenik ist der Flughafen von Split. Von dort aus kann man mit dem Taxi oder auch mit dem Bus die Hafenstadte gut erreichen.

Wer lieber mit dem Auto fahren möchte, kann von München aus über Salzburg, Villach, Ljubljana und Zagreb fahren. Von dort aus sind es nur noch rund 350 km in Richtung Split bis zur Ausfahrt von Sibenik.

Kundenbewertungen zu Sibenik

15 Bewertungen

Alle Bewertungen

Boot mieten > Boote > Kroatien > Sibenik
Nautal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu weitere Informationen.