Beste Orte ein Boot ohne Führerschein zu mieten in 2021

Häufig gestellte Fragen

Kann ich ohne Bootsführerschein ein Boot mieten?
Allgemein sind Boote bis 15PS und bis 5m Länge führerscheinfrei. Sie sollten mit dem Boot in der Nähe des Hafens bleiben, da Sie bei starkem Wind mit dem kleinen Motor evtl. nicht wieder zurück kommen. In Deutschland können Sie auf der Mecklenburger Seenplatte auch Boote über 15PS ohne Führerschein fahren, Sie benötigen dann den "Charterschein". Der Charterschein ist eine 2-3 stündige Einweisung zur Steuerung des Bootes und gilt nur für einen Urlaub. In Holland und Frankreich sind Hausboote und Motoryachten auf den Binnengewässern generell führerscheinfrei.
Wie teuer ist ein führerscheinfreies Boot?
Für Tagescharter können Sie führerscheinfreie Boote im Mittelmeerraum bereits für 80-300€ pro Tag mieten. Für Wochencharter kosten die Boote je nach Grösse zw. 700€ und 5.000€ pro Woche.
Was ist im Preis von einem führerscheinfreien Boot inbegriffen?
15PS Boote verbrauchen ca. 2l Treibstoff pro Stunde, bei einem Tagescharter sollten Sie also noch mit maximal 20€ Verbrauch rechnen. Mit einer Tankfüllung sollten Sie den ganzen Tag auskommen, am Ende der Fahrt hilft Ihnen häufig der Vermieter, das Boot wieder vollzutanken.
Was braucht man, um ein führerscheinfreies Boot zu mieten?
Für ein führerscheinfreies Boot benötigen Sie keinen Bootsführerschein, Sie müssen jedoch 18 Jahre alt sein und einen gültigen Ausweis oder Reisepass vorlegen. In Deutschland erhalten Sie für Hausboote den "Charterschein" falls das Boot über 15 PS hat und dürfen nach der 2-3 stündigen Einweisung direkt losfahren.
Wo kann man ein führerscheinfreies Boot mieten?
Führerscheinfreie Boote werden oft in geschützten Buchten im Mittelmeerraum vermietet, z.B. an der Costa Brava, auf den Balearen oder auf Sardinien. Auch der Gardasee ist ein sehr beliebtes Ziel, um das erste Mal ein Boot zu mieten.

Wohin soll's gehen?

Auf dem Wasser ist Urlaub einfach am Schönsten, entdecken Sie einsame Strände und versteckte Buchten.

Führerscheinfrei ein Boot mieten

Warum ein Boot ohne Führerschein mieten?

Das Mieten eines Bootes ohne Führerschein ist die beste Alternative für diejenigen, die die Möglichkeit genießen wollen, völlig autonom und frei zu segeln. Boote, für die keine nautischen Qualifikationen erforderlich sind, sind in der Regel kleiner und damit die ideale Wahl für diejenigen, die für einen kurzen Zeitraum in Küstennähe segeln möchten.
Mit einem Boot ohne Führerschein zu segeln gibt einen Mehrwert, der die Liebhaber der Unterwasserwelt begeistern wird!

Wie kann ich ein Boot ohne Führerschein mieten?

Das Mieten eines Bootes ohne Führerschein ist ein sehr schneller und vor allem einfacher Vorgang. Wählen Sie auf unserer Website bei dem Filter "Art des Bootes" die Option "Führerscheinfrei". Wählen Sie die gewünschten Daten und das Reiseziel aus und stöbern Sie durch die verschiedenen Bootstypen, um das perfekte Boot zu finden, welches Ihren Ansprüchen entspricht.
Wenn Sie eine sofortige Buchung veranlassen können, bedeutet dies, dass Ihr gewähltes Boot führerscheinfrei ist. Wenn diese Option nicht verfügbar ist, müssen Sie einen Kostenvoranschlag anfordern, woraufhin sich der Eigentümer so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen wird.

Welche Arten von Booten kann ich ohne Führerschein mieten?

Führerscheinfrei mieten können Sie Boote mit einer Höchstleistung von 15 PS und einer Länge von 5 Metern. Denken Sie daran, dass Sie mit diesem Bootstyp sehr nah an der Küste fahren müssen, da der Motor sehr klein ist und eine größere Entfernung die Handhabung erschweren könnte. 
Um ein Boot zu mieten und zu fahren, ist keine nautische Ausbildung oder Qualifikation erforderlich. Nautal erleichtert Ihnen die Suche mit entsprechenden Filtern und zeigt Ihnen die Boote an, die in Kategorie "Führerscheinfrei" fallen.

Wie viel kostet es, ein Boot ohne Führerschein zu mieten?

Der Preis für die Anmietung eines Bootes ohne Führerschein hängt von bestimmten Faktoren wie dem Zeitraum, dem Zielort oder den Eigenschaften des Bootes ab. Unter Berücksichtigung der obigen Angaben kann ein Boot ohne Segelschein in der Nebensaison zwischen 96 € und 500 € pro Tag gebucht werden.
In der Hochsaison gibt es Boote ab 150 € pro Tag, für die kein Bootsführerschein erforderlich ist.

Welche anderen Faktoren sollte ich beachten, wenn ich ein Boot ohne Führerschein miete?

Eine der Kosten, die bei der Anmietung eines Bootes ohne Bootsführerschein zu berücksichtigen sind, ist die Kaution. Die Höhe des Betrags hängt von dem Boot ohne Führerschein ab, das man mieten möchte (den genauen Betrag kann man im technischen Datenblatt des Bootes nachlesen). Wenn das Boot in demselben Zustand zurückgegeben wird, in dem es geliefert wurde, wird die Kaution vollständig zurückerstattet.
Weitere zusätzliche Kosten, die bei der Anmietung eines Bootes ohne Bootsführerschein zu berücksichtigen sind, sind Kraftstoff und Reinigung. Bei vielen Schiffen sind diese Kosten bereits im Endpreis enthalten, bei anderen werden sie bei der Buchung als "obligatorische Zusatzkosten" hinzugefügt.

Wie hoch ist die maximale Kapazität eines Bootes ohne Führerschein?

Das hängt von der Art des Bootes ab, das Sie wählen. Bei Nautal können Sie Boote ohne Führerschein für Gruppen von 2 bis 10 Personen mieten. 
Für mehr Komfort und Sicherheit sind jedoch Gruppen von maximal 4 bis 5 Personen empfehlenswert.

Wo kann ich ein Boot ohne Führerschein mieten?

Sie können an vielen Orten in Deutschland und im Ausland ein Boot ohne Führerschein mieten. 
In Europa sind die beliebtesten Reiseziele, an denen wir Boote ohne Lizenz haben, Deutschland, Niederlande und Frankreich.
Ein ganz besonders großes Angebot in Deutschland finden Sie in Brandenburg und Berlin, sowie an der Mecklenburgische Seenplatte

Was brauche ich, um ein Boot ohne Führerschein zu mieten?

Im Prinzip müssen Sie für die meisten Boote volljährig sein (zumindest die Person, die das Boot ohne Führerschein steuert). Wir empfehlen jedoch, sich direkt mit dem Eigentümer des Bootes in Verbindung zu setzen, da jede Bootsvermietung ohne Führerschein ihre eigenen Anforderungen haben kann (insbesondere in Bezug auf das Alter). 
Der Eigentümer wird Sie beraten und Ihnen alles erklären, was Sie wissen müssen, um Ihr Boot zu chartern.

Brauche ich Vorkenntnisse, um ein Boot ohne Führerschein zu führen?

In den meisten Fällen nicht. Boote ohne Bootsführerschein sind sehr einfach zu bedienen und haben alles, was man für einen angenehmen Segeltag braucht. Der Eigentümer des Bootes wird Ihnen alles erklären, was Sie wissen müssen, wenn Sie Ihr Boot ohne Führerschein mieten: Anweisungen, wie Sie das Boot ohne Führerschein bedienen können, was Sie tun und was Sie nicht tun dürfen, grundlegende Navigationshinweise, um andere Boote nicht zu stören, Empfehlungen für Ziele usw.

Was beinhaltet das Mieten eines Bootes ohne Bootsführerschein?

Was in Ihrem Boot ohne Segelschein enthalten ist (und was nicht), können Sie im technischen Datenblatt des Bootes nachlesen. Alle Vermietungen für führerscheinfreie Boote enthalten Sicherheitsvorrichtungen an Bord.
Weitere Serviceleistungen, die Sie je nach Boot genießen können sind: Kühlschrank, Radio, Solarium, Badeleiter, Markise usw.

Welche Aktivitäten kann ich an Bord unternehmen?

Mit Ihrem führerscheinfreien Bootscharter können Sie völlig autonom segeln und versteckte Buchten und Landschaften entdecken, die oft nur per Boot erreichbar sind. Sie können ankern und ein Sonnenbad nehmen, schwimmen oder schnorcheln. Wir empfehlen, die wunderschönen Landschaften in Deutschland auf einem Hausboot zu erleben. Es gibt tolle Routen durch Brandenburg, Berlin und an der Mecklenburgische Seenplatte.
Erkundigen Sie sich beim Eigentümer Ihres führerscheinfreien Bootes nach möglichen Extras, die man hinzubuchen kann. Oftmals werden Kajaks und andere Wasserspielzeuge, die der ganzen Familie Freude bereiten, gegen eine Gebühr ausgeliehen. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bei Nutzung der Webseite akzeptieren Sie diese. Mehr in unserer Datenschutzrichtlinie lesen. weitere Informationen