Hausboot mieten an der Mecklenburgische Seenplatte

Hausboot mieten an der Mecklenburgischen Seenplatte

Die Mecklenburgische Seenplatte ist mit über 1000 Binnenseen die größte zusammenhängende Seenlandschaft Mitteleuropas. Perfekt für einen unvergesslichen Urlaub auf einem Hausboot. Erleben Sie den Komfort einer Ferienwohnung in Verbindung mit dem Charme einer entspannten Entdeckungstour auf dem Wasser. Ein gemietetes Hausboot auf der Mecklenburgischen Seenplatte bietet das perfekte Maß an Freiheit und Sorglosigkeit. Mieten Sie ein Hausboot und seien Sie Ihr eigener Kapitän und entscheiden Sie selbst, wo Sie Halt machen wollen. Auf dem Wasser gibt es keinen Zeitplan. Lassen Sie sich treiben und genießen Sie die herrliche Natur und wunderschöne Landschaften vom Wasser aus. Ganz gleich ob Sie Abenteurer, Naturliebhaber oder Romantiker sind, Urlaub mit einem Hausboot auf der Mecklenburgischen Seenplatte wird Sie verzaubern.

Marinas und Häfen für Ihren Hausbootcharter an der Mecklenburgischen Seenplatte 

Das schwimmende Ferienhaus kommt stets mit Seeblick. Hausboote mieten und in Ihren wohlverdienten Urlaub starten, können Sie an der Mecklenburgischen Seenplatte an unterschiedlichen Marinas und Häfen: 

  

Sehenswürdigkeiten und Tipps für Ihren Hausbooturlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte

Mit einem Hausboot in See stechen und die vielfältige Schönheit der Region von der Wasserseite aus kennen lernen. Das können Sie mit einem gemieteten Hausboot Ihrer Wahl auf vielen der herrlichen Seen der Mecklenburgischen Seenplatte.

Mieten Sie ein Hausboot an der Mecklenburgischen Seenplatte und gönnen Sie sich Ihren persönlichen Glücksmoment. Egal ob mit Ihrer Familie, mit Freunden oder zu zweit, die vielen schönen Momente auf Ihrem Hausboot werden Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben!  

Ein herrliches Hausbootrevier ist der 38 km² große Plauer See mit seinem kristallklarem Wasser. Der lang gezogene Plauer See ist nach der Müritz und dem Schweriner See der drittgrößte an der Mecklenburgischen Seenplatte. Von Osten nach Westen wird der Plauer See von der Elde durchflossen und ist damit an die Müritz-Elde-Wasserstraße angebunden. Mieten Sie ein Hausboot ab Plau am See und schippern Sie am rund 50 km langen Ufer entlang und entdecken Sie idyllische Buchten, Inseln und Halbinseln, die zum Anlegen einladen.

Ebenfalls ein wunderbares Hausbootrevier ist der Fleesensee Größe von 11 km². Der See ist mit einer Stehtiefe von 300 m vom Ufer aus ein ideales Revier für Windsurfer, Kiter und demnach auch für Segler. Durch die zentrale Lage des Sees eignet er sich ideal für zahlreiche Wassersportarten. Da der Fleesensee mit den umliegenden Seen verbunden ist, stellt er einen idealen Ausgangspunkt für Ihre Tour auf einem Hausboot dar. Auch Wasserwanderungen mit dem Kanu und dem Kajak bieten sich von dort aus an.

Der 20 km² große Kölpinsee oder auch „Schwanensee“ genannt, ist im Westen mit dem Fleesensee und im Osten mit der Müritz verbunden. Der See liegt nördlich der Müritz und ist bekannt für seine Aale, die täglich frisch abgefischt werden. Die Halbinsel Damerower Werder beheimatet ein Wisent-Freigehege. Die Urrinder kommen morgens zum Trinken ans Ufer und können von einem gecharterten Hausboot aus ungestört beobachtet werden.

Die Müritz - die Königin aller deutschen Seen -  ist mit 117 km² der größte See Deutschlands, dessen Ufer sich vollständig auf deutschem Territorium befinden. Das sogenannte „kleine Meer“, wie die Müritz im Slawischen auch genannt wird, bildet das Zentrum der Mecklenburgischen Seenplatte und ist der Mittelpunkt für zahlreiche Bootscharter.

Ein Hausbooturlaub ist so vielfältig und einzigartig wie Ihre Interessen und Bedürfnisse. Planen Sie einen Abenteuerurlaub oder eine entspannte Rundreise, seien Sie aktiv oder lassen Sie einfach mal die Seele baumeln. Mit einem Hausboot an der Mecklenburgischen Seenplatte können Sie Ihren individuellen Traumurlaub planen.


Klima- und Wetterbedingungen an der Mecklenburgischen Seenplatte

Die ideale Reisezeit für Ihren Urlaub mit dem Hausboot an der Mecklenburgischen Seenplatte sind die Monate Mai bis Oktober. Das Klima in diesem Gebiet ist gemäßigt und zugleich auf eine angenehme Art und Weise wechselhaft. Das bedeutet, dass es eher selten vorkommt, dass über mehrere Tage das gleiche Wetter, was sehr zur Erholung und zum Wohlbefinden vieler Urlaubsgäste beiträgt. Die Sommer sind in der Regel oft heiß. In den Monate Juli und August werden die höchsten Durchschnittstemperaturen gemessen. Charakteristisch ist dabei zugleich, dass im Juli durch Sommergewitter angenehmerweise genauso viel Regen wie in den Wintermonaten Dezember und Januar fällt. Besonders für Bootsliebhaber, die es zwar warm mögen aber unter der Hitze im Mittelmeerraum leiden, ist das Klima der Mecklenburgischen Seenplatte ideal. 
Boot mieten > Hausboote > Deutschland > Mecklenburgische Seenplatte
Nautal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu weitere Informationen.