Motorboot mieten an der Mecklenburgische Seenplatte

Motorboot mieten an der Mecklenburgischen Seenplatte - Wissenswertes

Urlaub mit einem gemieteten Motorboot auf der Mecklenburgischen Seenplatte - das kann ein Frühstück zwischen Seerosen und Kranichen oder ein Drive-In-Matjes beim Fischer sein. Am Abend können Sie da bleiben, wo es am schönsten ist: an Bord inmitten der Natur, um entspannt Zeit mit Ihrer Familie oder Freunden zu verbringen. Ihr Urlaub mit einem Motorboot ist so vielfältig und abwechslungsreich wie Ihre Interessen und so spannend, wie Sie Ihn gestalten. Mieten Sie ein Motorboot an der Mecklenburgischen Seenplatte und erleben Sie Ihre persönlichen Glücksmomente im Land der 1000 Seen, das mit über 600 Kilometer vernetzten Wasserstraßen und rund 100 Häfen darauf wartet, von Ihnen entdeckt zu werden.

Marinas und Häfen für Ihren Motorbootcharter an der Mecklenburgischen Seenplatte 

Ihr gechartertes Motorboot kommt stets mit Seeblick. Motorboote mieten und in Ihren wohlverdienten Urlaub starten, können Sie an verschiedenen Marinas und Häfen der Mecklenburgischen Seenplatte:


Sehenswürdigkeiten und Tipps für Ihren Urlaub mit einem Motorboot an der Mecklenburgischen Seenplatte

Urlaub auf einem Motorboot alleine ist zwar schön, kann aber sehr viel abwechslungsreicher und spannender sein, wenn Ihre Tour eine guten Mischung aus drei bis vier Stunden Tagesfahrt sowie einem interessanten Landgang darstellt. Um ca. 16 Uhr sollte der Zielhafen angesteuert werden. Alternativ bieten sich Ihnen natürlich auch viele einsame Buchten zum Anlegen. 

Starten Sie Ihre Reise mit einem gemieteten Motorboot und lernen Sie die vielfältige Schönheit der Mecklenburgischen Seenplatte kennen - zweifellos ein Top-Revier für Ihren Urlaub auf und am Wasser. Rund um die Hafenstädte und Seen warten zahlreiche Angebote auf Sie, egal ob Wassersport, Angeln oder Tierbeobachtung. Mieten Sie ein Motorboot an der Mecklenburgischen Seenplatte und gönnen Sie sich Ihre wohlverdiente Auszeit. Ganz gleich, ob Sie diese besondere Zeit mit Ihrer Familie, mit Freunden oder zu zweit verbringen. Die vielen wunderschönen Momente werden Ihnen sicherlich lange in Erinnerung bleiben!  

Neben der bei Bootsurlaubern sehr beliebten Müritz erwarten Sie auch in der Mecklenburgischen Schweiz und in der Mecklenburgischen Kleinseenplatte faszinierende Wasserwege und Freizeitaktivitäten. Beide Teilregionen der Mecklenburgischen Seenplatte haben ursprüngliche Natur sowie die regionale Kultur der vergangenen acht Jahrhunderte gemeinsam. Zwischen den zahlreichen verträumten Dörfern, Schlössern und weiten Streuobstwiesen der Mecklenburgischen Schweiz ragen die höchsten Gipfel der Eiszeitlandschaft empor. 
 
Das Land der kleinen Seen ist schiffbar mit Havel und Müritz verbunden. Abseits vom Trubel der Großstadt und hektischen Alltagsleben, wird Sie die Naturerlebnisregion der Mecklenburgischen Kleinseenplatte verzaubern. Chartern Sie ein Motorboot Ihrer Wahl und entdecken Sie hautnah die vielen beeindruckenden Landschaften, idyllische Seen und Flussläufe sowie eine atemberaubende Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten umgeben von kulturhistorischen Orten und Städten. Die Kleinseenplatte hat sich auch einen Namen als deutsches Kanuparadies mit vielen abwechslungsreichen Touren gemacht.
 

Klima- und Wetterbedingungen an der Mecklenburgischen Seenplatte

Die beste Reisezeit für Ihren Bootsurlaub ist während der Monate Mai bis Oktober, da es in dieser Zeit am wärmsten ist. Jedoch kann auch die Zeit im September und Oktober auf einem gemieteten Motorboot wunderschön sein. Denn diese Monate sind in der Regel warm und sonnig. Dabei sind Temperaturen von 20 °C sowie wenig Niederschlag üblich. Erleben Sie das Land der 1000 Seen doch mal im herbstlichen Rausch der Farben mit einer Natur, die grün, gelb und rot leuchtet.  

Die kalten und trockenen Wintermonate Januar und Februar üben speziell auf Individualisten und Ruhesuchende, die viel Wert auf Abgeschiedenheit legen, einen ganz besonderen Reiz aus. Auf Ihrem Motorboot sind Sie inmitten der Natur und wenn es doch mal frisch wird, sorgt die Bordheizung für ein kuschelig warmes Boot.

Ein besonderes Merkmal ist, dass sich durch den großen Gewässer- und Waldanteil sowie die vielfach wechselnden Höhenlagen und Hangneigungen eine Art spezielles Makroklima entwickelt. Dieses zeichnet sich besonders in den Niederschlags- und Temperaturwerten ab.

Die Niederschlagsmengen betragen jährlich rund 567 mm und die die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 8,0 °C. Dabei ist der Januar mit - 1,2 °C der kälteste und der Juli mit + 17,1 °C der wärmste Monat an der Mecklenburgischen Seenplatte.
Boot mieten > Motorboote > Mecklenburgische Seenplatte
Nautal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu weitere Informationen.