Neu! Die Nautal Garantie ist jetzt bei jeder Buchung eingeschlossen
Boot mieten > Yachten > Spanien > Mallorca

Yacht mieten auf Mallorca

120 Boote

Yachtcharter auf Mallorca - Wissenswertes

Träumen Sie auch davon bei Sonnenuntergang an Bord einer Yacht ein gutes Glas Wein oder Champagner mit Freunden zu genießen? Wer eine Yacht auf Mallorca charter, verwandelt jeden Tag seines Urlaub in ein einmaliges Erlebnis der Extraklasse. Lassen Sie sich von einer erfahrenen Crew rund um verwöhnen und genießen Sie die Aussicht auf wunderschöne Küstenabschnitte. Legen Sie in traumhaften Buchten an oder gehen Sie in romantischen Yachthäfen sowie lebhaften Marinas an Land und genießen Sie feinste mallorquinische Gerichte in exquisiten Restaurants. Lassen Sie das luxuriöse Ambiente an Bord auf sich wirken und genießen Sie alle Vorzüge und Extras, die kaum einen Wunsch offen lassen werden. Atemberaubende Felsbuchten, unzählige Sonnenstunden und türkisblaues Wasser garantieren gepaart mit dem Luxus einer Yacht unvergessliche Momente! Mieten Sie eine Yacht auf Mallorca und genießen Sie die schönste Zeit des Jahres in vollen Zügen.


Marinas und Häfen für Ihren Yachtcharter auf Mallorca

Ganz gleich, ob Sie eine Yacht auf Mallorca für einen außergewöhnlichen Tagesausflug oder für einen mehrtägigen Trip chartern möchten, es erwarten Sie umfassender Luxus und Komfort mit zahlreichen Extras. Chartern Sie eine Yacht auf Mallorca und gönnen Sie sich Ihren ganz privaten Glücksmoment des Jahres. In folgenden Marinas und Häfen können Sie aus einem exklusiven Angebot unterschiedlicher Yachten wählen:


Sehenswürdigkeiten und Tipps für Ihren Yachtcharter auf Mallorca

Sie wissen nicht wohin? Kein Problem, denn das Angebot an Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen, die Sie mit einer gecharterten Yacht erreichen können, ist enorm. Doch wo soll man anfangen? Ganz im Südosten zum Beispiel. Mit einem Abstecher auf die Cabrera-Inseln. Ein unvergessliches Erlebnis. Und anschließend ein Törn entlang der Westküste. Mallorcas Westen wird markiert von der langen Isla Dragonera, ein Ausläufer der Gebirgskette Tramuntana. Die Isla Dragonera liegt wie ein überdimensionaler Wellenbrecher vor der Ortschaft Sant Elm und markiert die Westspitze der Insel. Vom Deck Ihrer Yacht aus lässt sich dieser einmalige Ort am besten erkunden. Von hier aus erwarten Sie 90 Kilometer bzw. 35 Seemeilen einzigartige Natur mit einem gewaltigen Küstengebirge.

Beginnen Sie Ihre Traumreise in Sant Elm, im äußersten Südwesten Mallorcas. Ziel Ihrer Tour könnte beispielsweise Formentor im Norden sein. Früher war Sant Elm der Liebling der Piraten und Schmuggler. Heute erwartet Sie vor allem eine spektakuläre Natur. Entdecken Sie auf Ihrer Tour herrliche Landschaften zum Verlieben, atemberaubende Felsbuchten mit türkisblauem Wasser. Steuern Sie mit Ihrer Luxusyacht dem glutroten Abendhimmel entgegen. Falls Sie sich auf Ihrem Törn für einen Landgang entscheiden, erwarten Sie romantische Bergdörfer, Museen in alten Landgütern und urige Einkehrmöglichkeiten. 

Auf Ihrer Tour mit einer gecharterten Yacht auf Mallorca sollten Sie auf jeden Fall einen Abstecher nach Port de Sóller machen. Ein berühmter Treffpunkt für Gourmets und Promanadenflanierer sowie perfekter Ausgangspunkt vieler Routen. Durch die von hohen Bergen umschlossene Lage war Sóllers einzige Verbindung zur Außenwelt der Hafen von Sóller. Von hier aus wurden Orangen und Olivenöl bis nach Frankreich verschifft. Heute ist Port de Sóller vor allem Anziehungspunkt für zahlreiche Besucher, Laufsteg entlang der vielen Restaurants und Bars am Hafen sowie ein idealer Start- oder Endpunkt für Ihren Urlaub auf einer Yacht. Die Kombination aus Stadtbummel in Sóller und dem schnellen Rauschen über die Wellen des Mittelmeeres machen Ihren Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Einige Seemeilen entfernt liegt Port de Pollença. Dieser von einer herrlichen Bergkulisse umgebene Hafen befindet sich im Nordwestzipfel der gleichnamigen Bucht. Der Hafen ist insbesonder aufgrund des umfassenden Angebots an Land sowie der atemberaubenden Naturschönheit bei Gästen aus der ganzen Welt beliebt. Legen Sie mit Ihrer Yacht im Hafen an und setzen Sie Ihre Entdeckungstour an Land fort. Zu den Sehenswürdigkeiten in Pollença zählen die Steinbrücke Pont Romà, zwei Museen, zwei Kirchen oder der Markt im Zentrum. Am südlichen Stadtrand von Pollença ragt klar sichtbar der Haus- und Klosterber Puig de Maria aus der Landschaft heraus. Das auf der Bergspitze errichtete Kloster aus dem 14. Jahrhundert war einst das wichtigste Nonnenkloster Mallorcas. Ein toller Spot zum Picknicken. 

Ziel Ihres Törn ist das Cap Formentor, der nördlichste Punkt der Baleareninsel und einer der spektakulärsten Ausflugsziele auf Mallorca. Wind und Wasser haben die Felsküste bizarr geformt, bis 300 Meter fällt die Küste senkrecht ins tiefblaue Meerwasser. Auf Formentor bieten mehrere Aussichtspunkte einmalige Panoramen. Am berühmtesten ist wohl der Mirador del Mal Pas, der auch Mirador d’es Colomer genannt wird. 

Lassen Sie sich inspirieren und stellen Sie eine individuelle Tour nach Ihrem Zeitplan und nach Ihrem Interesse zusammen. Verbringen Sie Ihren Traumurlaub auf einer luxuriösen Yacht auf Mallorca.     

Klima und Wetterverhältnisse auf Mallorca

Die schönste Zeit für einen Yachtcharter auf der Baleareninsel Mallorca sind die Monate April bis Oktober. In den Monaten Juni, Juli und August regnet es zwar kaum, dafür können die Temperaturen schon mal auf bis zu 32 ºC steigen, was zu einer hohen Luftfeuchtigkeit führen kann. Wenn Sie die sommerliche Mittelmeer-Hitze meiden möchte, sollten Sie im Frühjahr, also ab Ende März bis Juni, Ihre Traumreise planen. Denn in diesen Monaten herrschen angenehme Temperaturen, welche den netten Nebeneffekt mit sich bringen, dass die Badestrände leer und beliebte Anlegestellen noch frei sind.

Wer auf dem Meer unterwegs ist, kann eine leichte bis mittlere Brise erwarten. Mit Badewetter können Sie allerdings keineswegs das ganze Jahr über rechnen. Ab Juni erwärmt sich das Meerwasser auf etwa 20 ºC, Ende August dann bis auf 25 ºC. Aber auch der Winter kann eine attraktive Reisezeit sein. Im Winter sinken die Temperaturen nur selten unter 5 ºC. Auf Mallorca werden in der Regel rund 300 Sonnentage im Jahr gezählt, sodass auch im Winter die Sonne häufig zum Vorschein kommt.

Anreise auf die Insel Mallorca

Jede Art der Anreise hat ihren ganz besonderen Charm. Mit dem Flugzeug erhaschen Sie bei schönem Wetter gleich einen ersten Blick von oben auf die Insel Mallorca. Mit dem Auto sind Sie frei und können auf dem Weg Halt in Frankreich oder dem spanischen Festland machen. Oder Sie verlassen kurz vor der spanischen Grenze die Autobahn und genießen die kurvige Fahrt entlang der Steilküste und gelangen über den Grenzübergang Port Bou nach Spanien. Mit dem Schiff oder der Fähre, dem traditionellsten Transportmittel können Sie, wenn Sie morgens ankommen, den Sonnenaufgang genießen. Weht dazu noch eine sanfte warme Brise, ist die Ankunft perfekt.

Für die meisten Besucher ist das Flugzeug jedoch die beste und einfachste Alternative: Flüge nach Palma de Mallorca werden günstig von vielen Fluggesellschaften aus verschiedenen Städten in ganz Deutschland angeboten. Einmal in Palma angekommen, gelangen Sie mit Bussen oder einem Taxi einfach und schnell in die verschiedenen Städte der Insel. Fragen Sie uns nach einem Transfer vom Flughafen. Dieser wird von vielen Charterunternehmen gleich mit angeboten.

Kundenbewertungen zu Mallorca

43 Bewertungen

Alle Bewertungen

Nautal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu weitere Informationen.