Neu! Die Nautal Garantie ist jetzt bei jeder Buchung eingeschlossen
Boot mieten > Yachten > Italien > Sardinien

Yacht mieten auf Sardinien

27 Yachten zu chartern

Yachtcharter auf Sardinien - Wissenswertes

Kristallklares Wasser, paradiesische Landschaften und viel Sonnenschein laden zum Entspannen auf einer fantastischen Yacht auf Sardinien ein. Wenn Sie sich für einen Yachtcharter auf Sardinien entscheiden, erwartet Sie neben einer spektakuläre Naturkulisse ein einmaliges italienisches Flair. Als Kontrastprogramm erwartet Sie an Orten wie Porto Cervo und Porto Rotondo ein exklusives Nachtleben mit viel Glanz und Glamour. Eine Yacht ist für all diejenigen die erste Wahl, die das Beste aus ihrem Urlaub rausholen wollen. Sardinien hält so viel für Sie bereit, dass Ihre Erwartungen mehr als erfüllt werden.


Marinas und Häfen für Ihren Yachtcharter

Eine Yacht ist komfortablen und bietet ein unglaubliches Raumangebot. Steuern Sie traumhafte Orte an und kosten Sie Ihre Zeit an Bord und an Land in vollen Zügen aus. Da Yachten in der Regel mehr Sorgfalt und verschiedenste Serviceleistungen benötigen, befinden sie sich in größeren und besser ausgestatteten Häfen. Für Ihren Yachtcharter haben wie hier eine Liste der Häfen und Marinas von Norden nach Süden:


Klima und Wetterbedingungen 

Wenn Sie eine Yacht auf Sardinien chartern, sollten Sie für reichlich Sonnenschutz sorgen, denn hier scheint die Sonne im Sommer jeden Tag für viele Stunden. Denn mit einem Aperitivo auf dem Deck Ihrer Yacht können Sie vermutlich kaum der Versuchung widerstehen, Vitamin D zu tanken und die herrliche Panoramaaussicht zu genießen. Sonnenschein dominiert die meiste Zeit des Jahres, vor allem von Mai bis Ende Oktober. Im Süden der Insel ist Capo Carbonara der regenärmste Ort Italiens. Die Intensität des Windes kann sehr stark sein und für raue See sorgen. Glücklicherweise bieten die zahlreichen Buchten und die gut ausgestatteten Marinas in diesen Fällen einen guten Schutz.

Sehenswürdigkeiten und Tipps für Ihren Yachtcharter 

Die zweitgrößte Insel im Mittelmeerraum bietet eine Vielzahl an traumhaften Orten und versteckten Ecken. Erkunden Sie mit Ihrer Yacht im Norden das Meeresschutzgebiet des Nationalparks von La Maddalena. Gar nicht weit davon entfernt, erwarten Sie die weißen Sandstrände der Costa Smeralda, wo das Nachtleben Promis aus der ganzen Welt anzieht. Die romantischen Strände der Umgebung von Olbia und die imposante Insel Tavolara sind perfekte Ziele für diejenigen, die gerne an Bord eines Bootes reisen. Wenn Sie versteckte Buchten in einer wilden und ländlichen Umgebung suchen, ist die Strecke zwischen Villasimius und Cagliari genau das Richtige für Sie. Hier können Sie den Spuren der antiken sardischen Kultur folgen, indem Sie den bezaubernden Orten Porto Giunco, Mari Pintau und Poetto einen Besuch abstatten.

Nützliche Tipps für Ihre Anreise nach Sardinien

Die besten Wege, Sardinien zu erreichen, sind per Fähre oder Flugzeug. Sie haben eine große Auswahl an nationalen und internationalen Häfen: Genua, Neapel, Livorno, Civitavecchia sowie Barcelona und Marseille.

Mit dem Flugzeug gelangen Sie von den wichtigsten italienischen und europäischen Städten zu den Flughäfen Cagliari-Elmas, Olbia-Costa Smeralda und Alghero-Fertilia.
Nautal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu weitere Informationen.